Whatsapp Sprachnachrichten
Bildrechte: Colourbox.de/MDR JUMP

WhatsApp WhatsApp führt neue Funktion für Sprachnachrichten ein

Wem viel Text tippen zu lange dauert, verschickt einfach eine Sprachnachricht. Aufnahme starten, losquatschen und absenden. WhatsApp hat jetzt mit einem neuen Update auch eine neue Funktion ausgerollt: Sprachnachrichten kannst du jetzt noch einfacher verschicken.

Whatsapp Sprachnachrichten
Bildrechte: Colourbox.de/MDR JUMP

Die "Sperr"-Funktion

Sprachnachrichten machen das Chatten bei WhatsApp super einfach. Wenn man den Aufnahme-Button nicht die ganze Zeit gedrückt halten müsste! Wenn man den Button loslässt oder mit dem Finger verrutscht, bricht die Nachricht ab und das Gesagte ist weg. Mit dem neuen WhatsApp-Update ist das Problem aber Geschichte!

Denn jetzt gibt es eine Feststell-Funktion für die Aufnahme. Und so funktioniert sie:

iOS Sprachnachrichten mit Sperr-Funktion in WhatsApp verschicken

Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
Als Erstes drückst du wie gewohnt auf den "Mikrofon"-Button und hältst ihn. Bildrechte: MDR JUMP
Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
Als Erstes drückst du wie gewohnt auf den "Mikrofon"-Button und hältst ihn. Bildrechte: MDR JUMP
Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
Dann erscheint ein neues Menü: Wenn du nach links wischst, bricht die Nachricht ab, wenn du aber nach oben wischst, kannst du die "Sperr"-Funktion auslösen. Bildrechte: MDR JUMP
Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
Das kleine Schlosssymbol zeigt an, dass die Sprachnachricht auch weiter aufgezeichnet wird, wenn du den Button loslässt. Bildrechte: MDR JUMP
Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
So kannst du deine Nachricht einsprechen. Wenn du fertig bist, kannst du entweder abbrechen oder du tippst auf den kleinen blauen Pfeil, um die Sprachnachricht zu verschicken. Bildrechte: MDR JUMP
Sprachnachrichten verschicken geht jetzt super einfach: Das sind die Screenshots davon, wie die Sperr-Funktion geht.
Fertig! Bildrechte: MDR JUMP
Alle (5) Bilder anzeigen

So kannst du auch im Chat scrollen, ohne die Aufnahme abzubrechen. Allerdings kannst du nicht parallel Nachrichten schreiben oder Fotos und Videos ansehen. Und in einen anderen Chat kannst du auch nicht wechseln.

Die "Sperr"-Funktion gibt es ab Version 2.17.81 für iOS von Apple. Für Android-Geräte gibt es die Funktion noch nicht. In der Regel dauert es aber nicht viel länger, bis es ein entsprechendes Update für Android-Nutzer gibt.

Schon jetzt aufnehmen ohne Gedrückthalten

Wenn du schon jetzt Sprachnachrichten verschicken willst, ohne dabei den Aufnahme-Button gedrückt halten zu müssen, kannst du das mit einer Audioaufnahme. Dazu drückst du auf die Büroklammer, und wählst dann "Audiodatei senden" aus. Die wird dann mit dem WhatsApp-Recorder aufgezeichnet und kann direkt im Chat versendet werden. Während der Aufnahme kannst du dein Smartphone ganz normal bedienen. Allerdings kommt diese Nachricht dann als Audiodatei an und du kannst nicht erkennen, ob sie vom Empfänger schon angehört wurde.

Android Sprachmemos mit WhatsApp verschicken

Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
Zuerst tippst du auf das Büroklammersymbol, dann öffnet sich ein Menü und du musst "Audio" auswählen. Bildrechte: MDR JUMP
Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
Zuerst tippst du auf das Büroklammersymbol, dann öffnet sich ein Menü und du musst "Audio" auswählen. Bildrechte: MDR JUMP
Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
Dann drückst du "Aufnahme mit WhatsApp"... Bildrechte: MDR JUMP
Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
...und startest im Recorder die Aufnahme. Bildrechte: MDR JUMP
Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
Wenn du alles aufgenommen hast, kannst du die Aufnahme stoppen. Bildrechte: MDR JUMP
Screenshots von der Anleitung wie du Sprachmemos in WhatsApp verschickst, Android
Deine Aufnahme wird dann als Audiodatei versendet. Fertig! Bildrechte: MDR JUMP
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 21. November 2017 | 16:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. November 2017, 11:55 Uhr

Aktuell auf jumpradio.de