Ein Verein erfüllt kranken Menschen große Wünsche

Zuletzt aktualisisert: 06.10.2019 | 00:00 Uhr

Daniela Lieberwirth hat einen Verein gegründet, der schwerkranken Menschen Wünsche erfüllt. Eine Reise nach Paris oder eine neue Perücke? Für Menschen, die bald sterben müssen, bedeutet das sehr viel. Deshalb ist Daniela Lieberwirth eine Macherin in Mitteldeutschland.

Daniela Lieberwirth aus Chemnitz bei einem Termin ihres Vereins. 1 min
Bildrechte: MDR JUMP/Richard Schönjahn

MDR JUMP Di 01.10.2019 10:24Uhr 00:54 min

https://www.jumpradio.de/thema/macher-in-mitteldeutschland-verein-erfuellt-kranken-menschen-wuensche-100.html

Rechte: MDR JUMP

Video

Eine schwere Diagnose vom Arzt verändert das gesamte Leben. Vor allem, wenn es heißt, dass das Leben bald vorbei sein wird. Diesen Menschen möchte Daniela Lieberwirth helfen. Sie hat den Verein „Lukas‘ Stern e.V.“ gegründet und versucht kranke Menschen zu unterstützen. Für dieses Ehrenamt muss Daniela Lieberwirth immer wieder viel Kraft aufwenden. Zum Beispiel erfüllen sie und ihr Team einen großen Wunsch von Jessica.

Jessica ist schwer krank, um nicht zu sagen todkrank. Wir hoffen alle noch auf ein Wunder.

Sie hat mit 23 Jahren Bauchspeicheldrüsenkrebs. Der Verein von Daniela Lieberwirth hat organisiert, dass sie eine Perücke bekommt.

Vor allem die Wünsche von erkrankten Kindern versucht sie zu erfüllen.

Macher
Jessica mit ihrer neuen Perücke. Bildrechte: Daniela Lieberwirth

Heute ist eben die Perücke für Jessica dran. Sie soll dadurch neue Kraft bekommen. Die 23-jährige sagt: "Es ist wichtig, dass sich Wünsche noch erfüllen können!". Natürlich ist Jessica heute aufgeregt. Verschiedene Perücken probiert sie aus. Dann ist die Richtige gefunden. Mit einem Lächeln verlässt Jessica das Perückenstudio. Und das zeigt, wie wichtig die Arbeit von Daniela und ihrem Team ist.


"Mittendrin - Macher in Mitteldeutschland" ist eine Porträtreihe über Menschen, die Außergewöhnliches leisten - eben jene, die nicht lange herum diskutieren, sondern einfach anpacken. Wir stellen Menschen vor, die sich dem Allgemeinwohl verpflichtet haben und Verantwortung übernehmen - für sich, für andere, für uns alle.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP | 22. Juli 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Oktober 2019, 00:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP