Slime
Bildrechte: IMAGO

Verbraucherschützer warnen: Spielschleim gehört nicht in Kinderhände

23.10.2018 | 13:09 Uhr

Verbraucherschützer haben bei einer aktuellen Untersuchung in dem Spielzeug giftige Stoffe gefunden. Die Grenzwerte wurden teilweise um das Dreifache überschritten. Im schlimmsten Fall droht Unfruchtbarkeit.

Slime
Bildrechte: IMAGO

Er kommt in knalligen Farben daher, ist zähflüssig und manchmal sogar mit Glitzersteinen durchsetzt. Die Rede ist von Spielschleim, oder englisch: Slime. Damit der Schleim so schön glitschig bleibt, wird oft Borsäure hinzugemischt.

Alle getesteten Produkte sind durchgefallen

Für ihren Test haben die Verbraucherschützer der Stiftung Warentest fünf verschiedene Spielschleime über Amazons Plattform Marketplace bestellt. Alle fünf getesteten Schleime haben die vorgeschriebenen Grenzwerte für Borsäure überschritten. Die von Vikilulu, Jim‘s Store und iBase Toy geben sogar mehr als das Dreifache an Bor ab, als für Kinderspielzeug erlaubt ist.

Borsäure ist in hohen Mengen gesundheitsschädlich - in kleinen Spuren ist es lebensnotwendig. Beispielsweise enthalten Nüsse relativ viel Borsäure. Reiner Metzger von der Stiftung Warentest im MDR JUMP-Interview:

Durch Borsäure in hohen Konzentrationen können Durchfall, Erbrechen oder Krämpfe ausgelöst werden. Und es ist als schädlich eingestuft, für die Fruchtbarkeit oder den Embryo.

Wichtig sei darauf zu achten, dass Kinder den Schleim nicht in den Mund nehmen.

Borsäure sorgt immer mal wieder für Probleme in Kinderspielzeug. Vor einigen Jahren warnte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor so genannter "Hüpfknete". Auch dort wurde hohe Mengen an Borsäure gefunden. Borsäure wirkt im Tierversuch frucht- und entwicklungsschädigend. Wegen ihrer flammhemmenden und konservierenden Eigenschaften wird sie jedoch in zahlreichen Produkten eingesetzt. Nach Ansicht des BfR sollte der Borsäuregehalt in Spielzeug unbedingt verringert werden.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 23. Oktober 2018 | 14:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Oktober 2018, 13:09 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP