Thüringen führt Reparaturbonus für kaputte Elektrogeräte ein

Egal ob Kühlschrank oder Kaffeemaschine: Wer in Thüringen seine Elektrogeräte reparieren lässt, statt neue zu kaufen, bekommt in Zukunft einen Reparaturbonus ausgezahlt.

PC Reparatur
Bildrechte: imago images/agefotostock

Der Wasserkocher hat gerade drei Jahre gehalten und funktioniert schon nicht mehr richtig, die Kaffeemaschine ist nach einem Jahr auch nicht mehr die zuverlässigste. Ähnliche Erfahrungen hat wahrscheinlich jeder schon einmal gemacht.

Neues Modell gegen Elektroschrott

Dass moderne Elektorgeräte oft nicht lange halten, beobachtet auch Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund. Ihre alte Kloßmaschine aus DDR-Zeiten tue ihren Dienst immer noch, während sämtliche Nachfolgegeräte schon den Geist aufgegeben hätten, erzählt sie im Interview mit MDR JUMP. Besonders bitter: Viele alte Geräte landen einfach auf dem Müll. Jährlich nimmt die Menge an Elektroschrott in Deutschland etwa fünf Prozent zu. Jeder Thüringer habe im Jahr 2019 durchschnittlich 20 Kilo Elektroschrott produziert, sagt die Umweltministerin. Für sie ist aber auch klar:

Anja Siegesmund
Bildrechte: MDR/Karina Heßland-Wissel

Produkte gehören nicht nach einem Jahr auf den Schrott.

Verbraucherzentrale in Thüringen erstattet einen Teil der Reparaturkosten

Die Landesregierung hat sich deshalb einen Reparaturbonus überlegt. Kurz gesagt: Wer seine Elektrogeräte reparieren lässt, statt sie wegzuwerfen, kann sich von der Verbraucherzentrale in Thüringen einen Teil der Kosten zurückholen.

Insgesamt kann jeder Thüringer sich bis zu 100 Euro im Jahr so erstatten lassen. Dazu muss auf einer eigens eingerichteten Website einfach die Rechnung für die Reparatur hochgeladen werden.

Win-Win für die Umwelt und die Verbraucher

Für Umweltministerin Siegesmund ist es ein entscheidender Schritt, für den Umweltschutz, Geräte reparieren zu lassen. In Europa könnten etwa vier Millionen Tonnen CO2 eingespart werden, wenn die Lebensdauer von Elektrogeräten verlängert wird. Außerdem könnten so auch Rohstoffe wie etwa seltene Erden oder Metalle gespart werden.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 15. Juni 2021 | 17:40 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP