Take That und Robbie Williams haben sich für ein Konzert wieder zusammengerauft

Lange waren Take That ohne Robbie Williams unterwegs. Für ein einmaliges Konzert hat sich die Boyband wieder zusammengerauft. Allerdings fehlt auch dieses Mal einer.

Take That
Bildrechte: Universal Music

Robbie Williams und Take That geben am Freitagabend ab 21 Uhr deutscher Zeit ein Online-Konzert. Gary Barlow, Howie Donald, Mark Owen und Robbie Williams werden dann jeweils bei sich zu Hause sitzen und gemeinsam übers Internet performen. Einen kleinen Vorgeschmack gab es schon auf Instagram.

Ich freue mich wirklich darauf, mit den Jungs zusammen aufzutreten. Es ist immer wieder eine Freude.

schrieb Robbie Williams in der Ankündigung. Und auch seine Bandkollegen freuen sich, dass Robbie wieder mit dabei ist. Echte Fans werden aber stutzig werden, denn einer fehlt: Jason Orange soll nicht mit von der Partie sein. Er hatte sich schon 2014 aus Take That zurückgezogen. Eine richtige Reunion mit allen fünf Mitgliedern bleibt also weiter aus.

Konzert für einen guten Zweck

Mit dem Konzert wollen die vier Musiker Spenden für die beiden Hilfsorganisationen Nordoff Robbins und Crew Nation sammeln. Das Geld soll vor allem der von der Corona-Krise arg gebeutelten Konzertbranche zugutekommen. Manche Veranstaltungstechniker sind seit Monaten ohne Einkommen, weil im Zuge der Corona-Krise alle Konzerte abgesagt wurden.

Der Auftritt wird am 29. Mai ab 21 Uhr deutscher Zeit live Youtube übertragen.

Aktuelle Themen von MDR JUMP