Spider-Man in Gera: "Das ist ziemlich schief gelaufen!"

Eine gute Sache - die schief gelaufen ist: Mit einem spektakulären Video im Spider-Man-Kostüm wollte ein junger Mann aus Gera auf seine Sportart aufmerksam machen. Jetzt hat er eine Anzeige am Hals.

Spider-Man Rafael aus Gera
Bildrechte: MDR JUMP

MDR JUMP Do 12.07.2018 15:49Uhr 00:42 min

https://www.jumpradio.de/thema/gefaehrlicher-stunt-102.html

Rechte: MDR JUMP

Video

Es war eine gute Idee: Der 18-jährige Rafael aus Gera betreibt die Sportart „Parcours“. Dabei springen die Athleten in atemberaubenden Bewegungen über Alltagshindernisse: Parkbänke, Geländer oder Autos. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Da der Sport in Deutschland noch relativ unbekannt ist, wollte Rafael aus Gera mit einem Video für die nötige Aufmerksamkeit sorgen, erzählt er im MDR JUMP-Interview:  

Das ist ziemlich schief gelaufen und die Polizei kam mit ins Spiel.

Das Problem: Als Drehort hatte sich Rafael mit seinen Freunden einen Schornstein auf dem Gelände einer alten Berufsschule in Gera ausgesucht. Allerdings hatte ein Zeuge die Polizei über die waghalsige Aktion informiert.

Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch

Mehrere Streifenwagen fuhren dann hin. Als sie dort ankamen, waren die Jugendlichen weg. Die Polizisten konnten den 18-Jährigen und einen 15 Jahre alten Kumpel kurz danach stellen. Katja Ridder von der Polizei Gera im Gespräch mit MDR JUMP mit.

Solche Aktionen sind äußerst gefährlich. Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann nicht gesichert, es bestand zweifelsohne die Gefahr, dass er abstürzt, von daher ist zwingend von solchen Aktionen abzuraten.

Die Jungs hatten bei ihren gefährlichen Dreharbeiten offenbar trotzdem Spaß. Der als Spider-Man verkleidete Jugendliche fragte nämlich noch die Beamten, ob sie gemeinsam auf Verbrecherjagd gehen wollten.

Dies lehnten die Beamten selbstverständlich ab.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Nachmittag | 12. Juli 2018 | 16:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Juli 2018, 16:01 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP