Comeback: Kultshow "7 Tage, 7 Köpfe" kommt zurück

Der Comedy-Klassiker "7 Tage, 7 Köpfe" kehrt Anfang Februar zurück. Ein neuer Moderator tritt in die Fußstapfen von Jochen Busse.

Das Team von 7 Tage - 7 Köpfe im Studio v.l. Rudi Carrell, Milena Preradovic, Karl Dall, Mike Krüger, Gaby Köster, Kalle Pohl und vorne Jochen Busse 1997
Bildrechte: imago stock&people

Fast 10 Jahre lang, von Februar 1996 bis Dezember 2005, lief "7 Tage, 7 Köpfe" bei RTL. Dann war eine lange Zeit Ruhe. Nun wird die Sendung neu aufgelegt und kehrt zurück. Das hat der neue Moderator der Kultshow Guido Cantz bekannt gegeben.

Guido Cantz moderiert die Sendung

Guido Cantz fühlt sich seiner neuen Aufgabe gewachsen. Vorher führte der Kölner knapp 12 Jahre durch die Sendung "Verstehen Sie Spaß?". Diese Rolle soll 2022 Barbara Schöneberger übernehmen.

Guido Cantz
Bildrechte: SWR/Wolfgang Breiteneicher

RTL hat sich entschieden, einen seiner großen TV-Klassiker wieder aufleben zu lassen und ich haben die Ehre, moderieren zu dürfen. Die Moderation einer wochenaktuellen Comedy-Show steht schon lange auf meiner Bucket List.

2022 - das Jahr der Comebacks

Bereits am 3. Februar soll es losgehen. Die Besatzung ist noch geheim, laut Cantz sei sie aber "spektakulär". RTL ist damit nicht der erste Sender, der alte Shows wieder aufleben lässt. Das ZDF hat vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass auch die Kult-Sendung "Wetten, dass..." zurückkehrt.

Fans der Show müssen sich jedoch noch ein wenig länger gedulden. Neue Folgen sollen im Herbst 2022 ausgestrahlt werden.

Aktuelle Themen von MDR JUMP