So nutzt Shakira die Zeit zu Hause

In Deutschland werden die Verordnungen zum Social Distancing bereits gelockert, in den USA sind die Beschränkungen noch in vollem Gange. Sängerin Shakira hat die Zeit produktiv genutzt, wie sie jetzt stolz präsentiert.

Shakira
Bildrechte: Sony Music

Nein, Shakira hat sich während der Kontaktsperre nicht lasziv an Stuckwänden gerekelt. Die Sängerin hat die Zeit zu Hause produktiv genutzt und einen Online-Kurs über Antike Philosophie an der Universität von Pennsylvania belegt und sich vier Wochen lang mit Platon, Aristoteles und Co. rumgeschlagen. Und das, nachdem sie die Kinder ins Bett gebracht hat. Auf Twitter präsentierte die Sängerin stolz ihr Abschlusszertifikat

Dazu schreibt sie:

Ich weiß, meine Hobbys sind ziemlich unpraktisch, aber es hat viel Zeit gebraucht, wenn die Kinder im Bett lagen. Danke an Platon und seine Vorgänger für all den "Spaß" diesen Monat.

Das gleiche schrieb sie dann auch nochmal auf Spanisch und präsentierte dazu augenzwinkernd eine gedruckte Version ihres Zertifikats.

Manch ein nach einem Tag im Homeoffice völlig erschöpfter Elternteil blickt sicherlich jetzt neidisch auf die Power, die Shakira offensichtlich hat. Ob sie das gewonnene Wissen dann auch in neue Songs einfließen lässt und uns demnächst mit Hits wie "Hippocrates don't lie" überrascht, hat sie aber nicht verraten.

Aktuelle Themen von MDR JUMP