Eure besten Serien mit Suchtpotential

Wir haben auf Facebook gefragt, was eure Lieblingsserien sind. Herausgekommen ist, dass ihr offenbar Sitcoms mögt. Und ein paar Geheimtipps haben wir auch von euch bekommen.

Der Cast von Big Bang Theory
Bildrechte: imago images / Mary Evans

Serien schauen ist vielleicht die zweitschönste Nebensache der Welt. Und ihr habt uns auf Facebook eine ganze Menge Serien empfohlen.

Big Bang Theory

Besonders hat es euch "The Big Bang Theory" angetan. Die skurrilen Geschichten um den genialen Physiker Sheldon Cooper und seine Freunde haben über 279 Folgen lang Zuschauer auf der ganzen Welt begeistert. Mittlerweile ist die Serie berüchtigt für die ständigen Wiederholungen: Die Fernsehzeitschrift TV Spielfilm hat vor ein paar Jahren ausgerechnet, dass 2015 mehr als 6 Folgen pro Tag liefen. Einzelne wurden sogar bis zu 17 Mal wiederholt. Dass die Serie bei euch trotzdem so beliebt ist, spricht eindeutig für sie. Vielleicht überzeugt vor allem die Nerdigkeit von Sheldon und Co. Das habt ihr zumindest auf Facebook immer wieder geschrieben.

King of Queens

Noch eine Sitcom, die ihr sehr oft genannt habt. In "King of Queens" geht es um den Postboten Doug, seine Frau Carrie und deren Vater Arthur, die alle unter einem Dach leben. Stephanie schreibt zum Beispiel auf unserer MDR JUMP-Facebookseite: "King of Queens geht immer. Doug und Carrie sind eigentlich so unsympathische Zeitgenossen, dass sie am Ende aber wieder absolut herrlich sind. Aber nicht zu vergessen: der gute, alte Arthur - einfach Spitze."

Grey's Anatomy

Arztserien standen schon immer hoch im Kurs. Neben "In Aller Freundschaft" seid ihr große Fans von "Grey's Anatomy". Seit 16 Staffeln erzählt "Grey's Anatomy" Geschichten aus dem Seattle Grace Hospital, mit der Ärztin Meredith Grey in der Hauptrolle. Schauspieler wie Patrick Dempsey, Katherine Heigl und Sandra Oh schafften mit ihr den Durchbruch.

Verständlich, dass eine 17. Staffel schon in Planung ist. "Grey's Anatomy" ist eine Serie wie eine gute Freundin. Vor allem punktet die Serie mit Warmherzigkeit, mit der von Herzschmerz und medizinischen Notfällen erzählt wird.

Geheimtipp "The OA"

Wir konnten euch aber auch ein paar Geheimtipps entlocken. Zum Beispiel hat Stefanie mit einem Gif die Serie "The OA" empfohlen. Die wurde zwar nach der zweiten Staffel leider abgesetzt, aber die seltsame Handlung um Nahtoderfahrungen und Paralleluniversen ist genau das richtige für Mystery-Fans, die nicht wissen, womit sie die Zeit bis zur nächsten Staffel Stranger Things verbringen sollen.

Noch mehr Serien

Bei über 400 Kommentaren unter dem Post können wir nicht alle eure Lieblingsserien hier aufschreiben. Ein paar habt ihr uns aber auch noch genannt, die wir nicht unterschlagen wollen. "Dark" zum Beispiel. Das Zeitreisedrama ist gerade in seine letzte Staffel auf Netflix gegangen und das Ende soll wohl sehr gelungen sein, heißt es. Aber auch die Superhelden-Serie "The Punisher" oder "Peaky Blinders", eine Serie über Gangs im England der 20er, sind von euch empfohlen worden.

Alle Lieblingsserien findet ihr in den Kommentaren unter diesen Facebookpost:

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Die Feierabendshow | 30. Juni 2020 | 11:42 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP