Altenheim mal anders: Rammstein-Rentner aus Erxleben rocken das Netz

12.07.2019 | 15:02 Uhr

In einem Video zeigen zwei Altenpflegerinnen, dass Rammstein-Musik auch alte Menschen bewegen kann. Sie wollen damit beweisen, dass es in Pflegeheimen keineswegs langweilig ist.

Bei einem Rammstein-Konzert in Berlin im Juni merken die zwei Ergotherapeutinnen Lisa Bojarzin (26) und Silvia Bartnik (56) aus Erxleben im nördlichen Sachsen-Anhalt, dass nicht nur junge Leute scharf auf Rammstein sind. Viele Rockfans sind älter als 60, es gibt Menschen mit Behinderungen und im Rollstuhl, die die Musik von Rammstein feiern. Da kommt ihnen eine Idee.

Rammstein im Sitztanzkreis

Zurück in Sachsen-Anhalt im Altenbetreuungszentrum Erxleben in der Börde beschließen sie den Rammstein-Hit "Ich will" mit den 80- bis 90-Jährigen im Sitztanzkreis auszuprobieren.

Wir gehen lieber solche Wege, als Arthritis-geplagten, alten Händen Bastelschere und Klebetube zu geben und dann mit Buntpapier basteln zu lassen. Erlaubt ist, was gefällt. Rammstein gefällt. Die Leute haben Spaß dran und wir machen das genau so weiter, regelmäßig.

Silvia Bartnik, Ergotherapeutin

Video sorgt für positive Wahrnehmung

Nach drei Proben beschließt Lisa Bojarzin die zum Rammstein-Song rockenden Rentner aufzunehmen und lädt anschließend das Video bei YouTube hoch. Das Lied wurde bis Freitagmittag schon mehr als 12.000 Mal geklickt. Die Kommentare sind durchweg positiv. In der Videobeschreibung heißt es:

Liebe Rammstein-Gemeinde, keine Angst vor dem Pflegeheim. Hier ist der Beweis dafür, dass auch alte Menschen noch begeisterungsfähig sind und natürlich sehen, hören und fühlen können!

Lisa Bojarzin und Silvia Bartnik

Altenpflegerinnen Lisa Bojarzin und Silvia Bartnik
Bildrechte: MDR JUMP / Lisa Bojarzin

Die zwei Frauen möchten zeigen, dass ältere Menschen noch was erreichen können, das sie noch einen Willen haben, das sie begeisterungsfähig sind und ganz viel Spaß haben können.

In Perfektion wird das keiner hinkriegen. Wenn sie sich ganz normal bewegen könnten, wären sie auch nicht in einem Pflegeheim. Aber ich denke es ist zu erkennen, dass sie Spaß daran haben und das ist die Priorität für uns.

Silvia Bartnik, Ergotherapeutin

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 12. Juli 2019 | 15:20 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP