Till Lindemann von Rammstein: "Ich hasse Kinder!"

Schreiende Kinder gehen ihm auf die Nerven. Davon singt Till Lindemann in seinem neuen Song. Ist er also ein kompletter Kinder-Hasser?

Till Lindemann, Sänger der Band Rammstein
Bildrechte: dpa

Die Fans freuen sich: Till Lindemann, der Sänger von Rammstein, hat einen neuen Song veröffentlicht. Doch bereits der Titel polarisiert: "Ich hasse Kinder".

Wie sehr hasst er Kinder?

In dem Lied singt der berühmte Sänger davon, wie er in ein Flugzeug einsteigt.

Der Angst weicht nun Gewissheit hier.
Ein Kleinkind sitzt gleich neben mir.

Das Kind schreit, die Eltern kümmern sich nicht um ihr Kind. Das ist die Situation, die Till Lindemann besingt. Er stellt die Frage "Darf man Kinder hassen?"

Überraschende Wendung

Doch auch wenn der Sänger von dieser Situation genervt scheint: Im Song gibt es eine klare Wendung: Spätestens beim Lächeln eines Kindes, kann er nicht anders. Vor allem wenn es seine eigenen Kinder sind.

Gerüchte über Solo-Album

Der Song könnte ein Vorbote eines kompletten Solo-Albums sein. Doch das wurde noch nicht angekündigt. Schon bald soll es den Sänger aber wieder live auf der Bühne geben. Die Station-Tournee wurde verschoben und soll endlich im Jahr 2022 stattfinden.

Aktuelle Themen von MDR JUMP