Passantinnen mit Einkaufstaschen und Plastiktüten.
Bildrechte: IMAGO

Alles für die Tonne Der leise Abschied von der Plastiktüte?

07.05.2018 | 10:35 Uhr

Noch vor wenigen Jahren verbrauchte jeder Deutsche rund 70 Plastiktüten im Jahr. Immerhin: Damit lagen die Deutschen weit unter dem EU-Durschnitt von knapp 200 Tüten pro Jahr. Trotzdem: Eine Gebühr soll seit 2016 den Verbrauch weiter eindämmen. Das Ziel: Bis 2025 soll der Pro-Kopf-Verbrauch auf höchstens 40 Tüten pro Jahr sinken. Hat´s geklappt?

Passantinnen mit Einkaufstaschen und Plastiktüten.
Bildrechte: IMAGO

Die gute Nachricht zuerst: Sie funktioniert, die Gebühr auf Plastiktüten! Wurden in Deutschland im Jahr 2000 noch rund sieben Milliarden Tüten aus Plastik ausgegeben, waren es 2016 nur noch 3,7 Milliarden. „Die EU-Ziele haben wir bereits erreicht“, meint deshalb auch Stefan Hertel vom Handelsverband Deutschland im Gespräch mit MDR JUMP, „insgesamt ist das ein großer Erfolg“.

Kostenpflichtig seit 2016

Zur Erinnerung: Im Juni 2016 haben sich Handel und Politik auf eine freiwillige Selbstverpflichtung geeinigt, um eine EU-Richtlinie umsetzen. Nach dieser Vorgabe soll der jährliche Verbrauch von Kunststoff-Tragetaschen bis Ende 2025 auf höchstens 40 Tüten pro Kopf sinken. Seitdem kosten die meisten Plastiktüten zwischen zehn und 25 Cent.

Selbstverpflichtung geht nicht weit genug

Doch Kritik kommt von den Umweltverbänden. Thomas Fischer, Leiter Kreislaufwirtschaft Deutsche Umwelthilfe e.V, im MDR JUMP-Interview:

Die halbherzige Selbstverpflichtung hat eine konsequente gesetzliche Regelung und ein schnelles Ende der Plastiktüte verhindert.

Immer noch würden in Deutschland zu viele Plastiktüten verbraucht, meint Fischer. Auch die EU-Vorgaben würden noch nicht eingehalten. Fischer fordert: eine bundesweite und einheitliche Abgabe von mindestens 22 Cent auf jede Einwegplastiktüte. Es bleibt also noch etwas zu tun.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend - Die Themen des Tages | 08. Mai 2018 | 19:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Mai 2018, 10:35 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP