Paris Hilton: Das It-Girl wird 40

Paris Hilton wurde immer gerne verlacht, dabei war sie die erste Influencerin und hat Kim Kardashian berühmt gemacht.

Paris Hilton
Bildrechte: dpa

Paris Hilton wird am Mittwoch 40 Jahre alt. Anfang dieses Jahrtausends hielt sie die Klatschspalten mit ihren Geschichten in Atem: Sie wurde unfreiwillig Star eines Sextapes, das ihr Ex-Freund aus Rache im Internet veröffentlichte. Es gibt zweifellos schönere Arten, den Durchbruch zu schaffen, aber mit "1 Night in Paris", so der Titel des Videos, war Paris Hilton auf einmal überall, vor allen Kameras, in jeder Klatschzeitschrift, in Kinofilmen und selbst im Radio konnte man ihr nicht entkommen.

Hilton hat das Image der verwöhnten Luxus-Barbie kultiviert, wie keine Zweite. Gewandet in teure Velours-Trainingsanzüge versuchte sie sich etwa in fünf Staffeln "The Simple Life" zusammen mit ihrer BFF (Beste Freundin für immer) Nicole Richie, am Landleben, als Praktikantin oder als Hausfrau. Natürlich mit wenig Erfolg. Sie bekam unzählige Negativpreise, unter anderem fünf Mal die Goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin oder den "World Stupidity Award" als dümmste Frau des Jahres und war zeitweise der meistgehasste Promi überhaupt.

2020 schloss Paris Hilton dann aber mit ihrer Vergangenheit ab. In einer Dokumentation auf Youtube erzählte sie davon, wie sie über Jahre die Figur des verwöhnten, reichen Blondchens gespielt hat. Und von ihrer traumatischen Jugend verschiedenen Internaten.

Mittlerweile ist es ruhiger um sie geworden. Statt über Partys zu tingeln ist Hilton heute Unternehmerin, der unter anderem eine Hotelkette gehört und die Parfüms vermarktet. Ihren Platz in den Klatschspalten haben längst andere eingenommen. Allen voran Paris Hiltons Ehemalige Assistentin: Kim Kardashian.

Aktuelle Themen von MDR JUMP