Nach Album-Spekulationen: Adele gibt neue Single bekannt

In vielen großen Städten der Welt erscheint plötzlich eine große 30. Fans vermuten dahinter ein neues Adele Album. Nun hat die Sängerin das Datum für ihre neue Single bekannt gegeben.

Adele @Staple Center/L.A.
Bildrechte: Getty Images/Kevin Winter

Adele sagt wieder "Hello"! Die Sängerin hat sich auf ihrem Instagram-Profil gemeldet - mit großartigen Nachrichten für ihre Fans. Ihre neue Single "Easy On Me" soll am 15. Oktober 2021 erscheinen.

Wenn man Fans Glauben schenkt, dann kommt bald sogar ein ganzes Album. Grund dafür sind Werbeflächen in Großstädten, unter anderem London, Berlin, New York und Rom, die in den sozialen Netzwerken aufgetaucht sind. Auf ihnen zu sehen ist eine große 30 in goldener Schrift auf schwarz-blauem Hintergrund. Fans vermuten, dass auf diese mysteriöse Art und Weise die Werbung für Adeles viertes Studioalbum beginnt.

Frühere Alben geben Hinweise

Bereits in der Vergangenheit betitelte Adele ihre Alben nach ihrem Alter. So erschien ihr erstes Album "19" im Jahr 2008. 2011 folgte ihr zweites Album mit dem Titel "21" und vor 6 Jahren kam "25", das bisher letzte. Dass die groß projizierte 30 deshalb ein Hinweis auf ein neues Album sein könnte, scheint deshalb plausibel - auch wenn die britische Sängerin mittlerweile 33 Jahre alt ist.

Die Sängerin Adele bei einem Konzert
Bildrechte: imago images / ZUMA Press

Denn die Veröffentlichung von neuem Material war eigentlich schon zu Weihnachten 2019 geplant. Dafür hatte sie bereits einige Stücke geschrieben und verschiedene Studiomusiker und -musikerinnen gebucht. Der Albumstart wurde jedoch auf September 2020 geschoben. Im August vergangenen Jahres dann ein weiteres Mal bis auf Weiteres.

Weitere Hinweise?

Die Werbeflächen bleiben allerdings nicht die einzigen Hinweise, die auf ein viertes Studioalbum hindeuten könnten. Bereits am Montagabend, vor Bekanntmachung des neuen Songs, regte sich das erste Mal seit 2018 wieder etwas auf Adeles Facebook-Account. Die Sängerin änderte dort ihr Profilbild zu einer schwarz-blauen Fläche, ähnlich wie bei den Projektionen.

Taylor Swift.
Bildrechte: Getty Images

Und auch damit nicht genug. Die amerikanische Sängerin Taylor Swift, die gerade mit den Wiederaufnahmen ihrer alten Studioalben beschäftigt ist, meldete sich vergangene Woche ebenfalls zu Wort. Ursprünglich war die Veröffentlichung ihres Albums "Red (Taylor's Version) für den 19. November geplant. Doch plötzlich verkündet Swift auf ihren Sozialen Netzwerken, die Veröffentlichung eine Woche vorzuziehen und bereits am 12. November mit ihrer Platte auf den Markt zu gehen. Fans vermuten dahinter eine weitere Verbindung zu einem neuen Adele Album, da die Werbefläche genau einen Tag nach der Verkündung von Taylor Swift an ihren Plätzen erschienen. So würden sich die beiden neuen Alben also nicht in den Weg kommen.

Sollte an all diesen Hinweisen und Spekulationen also etwas dran sein, könnten wir das neue Studioalbum schon bald auf den Ohren haben.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 05. Oktober 2021 | 21:45 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP