Die MDR JUMP Livenächte: Konzerte von Clueso, Silbermond, Take That und vielen mehr im Radio

MDR JUMP präsentiert euch musikalische Highlights zwischen den Jahren, mit Konzertmitschnitten von Clueso, Silbermond, Take That, Tina Turner und vielen mehr.

Mit seinen traditonellen Weihnachtskonzerten in Erfurt macht Clueso für seine Fans Weihnachten perfekt! Von "Achterbahn" bis "Zusammen", von "Sonne geht auf" bis "Du und Ich", von "Es brennt wie Feuer" bis "Weil ich dich liebe": Neue Songs und alte Songs, Riesenhits und fast vergessene Perlen, erwartbare und überraschende Coverversionen - mehr als zwei Stunden Clueso, da war fast jeder Wunschzettel in Erfüllung gegangen. Dazu noch Max Herre als Gaststar! Was war das wieder für ein wundervolles Konzerterlebnis in der ausverkauften Erfurter Messehalle!
Mit seinen traditonellen Weihnachtskonzerten in Erfurt macht Clueso für seine Fans Weihnachten perfekt! Von "Achterbahn" bis "Zusammen", von "Sonne geht auf" bis "Du und Ich", von "Es brennt wie Feuer" bis "Weil ich dich liebe": Neue Songs und alte Songs, Riesenhits und fast vergessene Perlen, erwartbare und überraschende Coverversionen - mehr als zwei Stunden Clueso, da war fast jeder Wunschzettel in Erfüllung gegangen. Dazu noch Max Herre als Gaststar! Was war das wieder für ein wundervolles Konzerterlebnis in der ausverkauften Erfurter Messehalle! Bildrechte: MDR JUMP/Jens Borghardt

2020 war das Jahr ohne Konzerte. Ab März fiel eigentlich alles ins Wasser, worauf man sich wochen- oder sogar monatelang gefreut hatte. So ganz ohne diese live-Stimmung wollen wir euch aber nicht ins neue Jahr schicken: Am 28., 29. und 30. Dezember spielen wir in den MDR Livenächten jeden Abend ab 21 Uhr die Mitschnitte legendärer Konzerte für euch.

28. Dezember - Clueso, Tina Turner und Take That

Clueso
Clueso Bildrechte: MDR/WDR/Thomas von der Heiden

Los gehts am 28. Dezember ab 21 Uhr mit Clueso und dem Finale seiner "Stadtrandlichter"-Tour, das Clueso mit über 15.000 Menschen in der Erfurter Messehalle und zeigte Clueso seine ganze musikalische Bandbreite. Besonderes Highlight, die Gastauftritte von Wolfgang Niedecken ("Verdamp lang her") und Udo Lindenberg ("Cello").

Weiter geht's mit einem Megastar (sorry, Clueso): Tina Turner. Die Queen of Funk and Rock kehrte 2008 mit 70 Jahren nochmal auf die Bühnen zurück um ihr 50. Bühnenjubiläum zu feiern. Auf dieser Konzertaufnahme aus den Niederlanden zeigt Tina Turner, warum sie immer noch 'Simply The Best' ist: Ihre Power, ihre unverwechselbare Stimme und ihre Hits wie "We Don't Need Another Hero" oder "What's Love Got To Do With It".

Danach beschließen dann die Mädchenschwärme der Neunziger die Nacht: Take That. Ihre Wiedervereinigung war wohl mit das spannendste Musikereignis in Großbritannien der letzten Dekade. 15 Jahre nach dem Ausstieg von Robbie Williams war die Boyband endlich wieder "Back for Good": Mit Robbie, der sich nach seiner Solokarriere wieder zu seinem Mitstreitern gesellte, spielten sie eine nahezu ausverkaufte Stadiontour. Highlight: Neben den unzähligen Hits von Take That haben die Fünf auch ein paar der Hits von Robbie Williams zum Besten gegeben. Zum Beispiel "Let Me Entertain You!". Da sagen wir natürlich "Ja, bitte!"

29. Dezember - Michael Jackson, Silbermond, Linkin Park

Silbermond sind aus der Babypause zurück auf der Bühne! Am 4. Februar 2020 standen sie in Erfurt auf der Bühne.
Bildrechte: MDR JUMP/Holger John

Ab 21 Uhr hält der King of Pop Audienz bei MDR JUMP. Am 16. Juli 1988 spielte Michael Jackson im Londoner Wembley-Stadion. Selbst (echte) Hoheiten wie Prinz Charles und Prinzessin Diana ließen sich das Konzert der "Bad World"-Tour nicht entgehen. Das Material stammt von Jacksons persönlichen VHS-Kopien des Konzerts, die erst nach dem Tod des Sängers entdeckt wurden. Bei uns wird die vollständige Show zu hören sein. Neben Hits aus dem Album "Bad" spielte Jackson natürlich auch Klassiker wie "Wanna Be Startin' Somethin'". Ein echtes Highlight also.

Danach wird es dann emotional: Silbermond - Live in Berlin. Das Konzert wurde während der Tour im Frühjahr 2020 in der Mercedes Benz-Arena mitgeschnitten. Eines der letzten Konzerte, die dieses Jahr stattfinden konnten. Natürlich geben sich Silbermond auch hier gewohnt nah an ihren Fans, aber auch rockig. Klassiker wie "Krieger des Lichts", "Symphonie" oder "Das Beste" dürfen da natürlich nicht fehlen.

Den Abschluss des Abends liefern die unvergleichlichen Linkin Park. Im Juni 2008 holten sich Linkin Park für ihre eigene Festivalreihe "Project Revolution" den weltweit erfolgreichen Rapper Jay Z mit auf die Bühne im Milton Keynes Bowl in London. Neben einem eigenen Konzert performte Jay Z zusammen mit Linkin Park zwei Lieder der gemeinsamen Platte "Collision Course" vor 50.000 Fans. Dazu alle großen Hits der Band und - natürlich - die unvergessene Stimme von Sänger Chester Bennington.

30. Dezember - Sunrise Avenue, Erasure und Unheilig

Unheilig am 23.02.2013 in Chemnitz
Bildrechte: MDR JUMP/Jens Borghardt

Für viele Bands ist es ein Traum, für die wenigsten geht er wirklich in Erfüllung: Einmal mit Orchester auf der Bühne stehen. Den vollen Sound von 60 Streichern und Bläsern hinter sich zu wissen und dann loszurocken. Für Sunrise Avenue, die Band um Samu Harber, ging dieser Traum 2014 in Erfüllung. Wie das klingt, könnt ihr am 30. Dezember ab 21 Uhr hören. Auf drei ausverkauften Konzerten begeistert die Band mit neuen Arrangements ihrer Hits, wie "Hollywood Hills", "Lifesaver", "Unholy Ground" oder auch "Fairytale Gone Bad". Ganz nebenbei war es für die Band übrigens auch das erste Livealbum.

Für Erasure erfüllt sich mit dem Konzert dagegen ein Plan: Die World-Trilogie abzuschließen. Die CD "World Live" ist das finale Stück nach "World Be Gone" und "World Beyond". Ab 22 Uhr könnt ihr bei uns das Konzert mit allen Hits aus allen Phasen der Band hören: "Sometimes", "Oh, L'Amour" oder "Chains of Love" zum Beispiel. Die Liveshows der beiden Musiker Andy Bell und Vince Clarke gelten als absolutes Bühnenspektakel. Wie das klingt, könnt ihr an diesem Abend auf MDR JUMP hören.

Das letzte Konzert bei MDR JUMP in diesem Jahr ist ein echtes Highlight. 2012 verzauberten Unheilig 35.000 Zuschauer im Rhein-Energie Stadion in Köln. Das größte Konzert in der Geschichte der Band. Der Mitschnitt bietet mit Songs wie "Geboren um zu leben", "Maschine", "So wie du warst" oder "Unter deiner Flagge" einen Querschnitt durch die bis dahin gesammelten Werke Unheiligs. Ein Best of und definitiv eines der besten Konzerte der Band.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP LIVE-Nächte | 28. Dezember 2020 | 22:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP