Musiker Joris: Warum sich DJ Bobo bei mir entschuldigt hat

"Herz über Kopf" machte ihn berühmt. Nun hat Joris sein drittes Album "Willkommen Goodbye" veröffentlicht und ist außerdem Teil der neuen Staffel "Sing meinen Song". Da gab es unter anderem eine äußerst amüsante Begegnung mit DJ Bobo…

Joris im Talk mit MDR JUMP Redakteur Felix Heklau 27 min
Bildrechte: MDR JUMP

MDR JUMP Di 04.05.2021 18:00Uhr 26:57 min

https://www.jumpradio.de/musik/star/joris-interview-dj-bobo-100.html

Rechte: MDR JUMP

Video

Joris hat in der aktuellen Staffel "Sing meinen Song" Bekanntschaft mit DJ Bobo gemacht. Daraus, dass der Eurodance-Star zuvor nicht unbedingt zu seinen Lieblingsinterpreten zählt, macht Joris keinen Hehl. Umso begeisterter zeigt er sich von Bobos Charakter. Der DJ habe sich tatsächlich bei den Mitstreitern der Covershow vorab entschuldigt. "Er hat sich wirklich zwei, drei Wochen vor dem Dreh bei uns gemeldet und gesagt: 'Ey, ich habe gerade nochmal die alten Songs angehört und sorry für die Texte! Haltet durch!' Und da war mir schon klar, ich glaube er nimmt sich nicht zu ernst." Zu den weiteren Musikern in der Show gehören neben Host Johannes Oerding auch Gentleman, Nura, Stefanie Heinzmann und Sänger Ian Hooper von den Mighty Oaks.

Auf seinem neuen Album "Willkommen Goodbye" feiert Joris das Leben wie kein Zweiter. Das liegt auch daran, dass der 31-Jährige die Schattenseiten nur zu gut kennt. Als Trennungskind wuchs er nur mit seinem Vater auf. Damals traf ihn das schwer, aber mittlerweile versteht er die Situation besser. "Ich glaube für mich wäre es viel viel schlechter gewesen, wenn die versucht hätten, krampfhaft zusammenzubleiben.", erklärt Joris. Heute setzt er sich unter anderem dafür ein, dass andere Kinder eine unbeschwerte Kindheit haben: "Ich bin jetzt mittlerweile SOS-Kinderdorf-Botschafter und mir ist noch mehr denn je bewusst, wie wichtig die Kindheit ist. Und wie wichtig es auch ist, dass man bedingungslose Liebe erfährt und das habe ich, obwohl ich Trennungskind bin, von beiden meinen Elternteilen bekommen. Ich glaube das hat mich auch zu dem gemacht, der ich bin."

Warum Joris außerdem Freundschaft mit einem Schwein geschlossen hat und er aus seiner WG auch mit 31 nicht ausziehen möchte, erzählt er im langen Videointerview auf dem MDR JUMP-YouTube-Kanal.

MDR JUMP-Musikredakteur Felix Heklau trifft regelmäßig Stars zum Gespräch. Das Ergebnis kannst du auch in unserem Podcast "Wartungsfläche Fuhrpark" hören. Einfach abonnieren.

Aktuelle Themen von MDR JUMP