Diskussion: Sollten wir den Grill mit Bier ablöschen?

Bei schönem Wetter stehen viele im Garten am Grill. Doch eine wichtige Frage sorgt immer wieder für Diskussionen: Sollte ein leicht brennender Grill mit Bier abgelöscht werden? Oder ist das sogar ungesund?

Bratwürste auf dem Grill.
Bildrechte: Colourbox.de

Auf der MDR JUMP-Facebook-Seite hat diese Frage für große Diskussionen gesorgt. Die Grill-Welt scheint sich in zwei Lager zu teilen. Die einen brauchen ein Bier zum Ablöschen in der Nähe. Die anderen verzichten darauf. Auch aufgrund der Angst, dass Bier im Grill gesundheitlich bedenklich sein könnte. Auslöser für die hitzige Debatte war unser Experte: Volker Elm, Präsident der „German Barbecue Association“. Er sagte im Gespräch mit MDR JUMP:

Holzkohle mit Bier Ablöschen ist absolut falsch. Ich kühle meinen Grill ab, schleuder die Asche nach oben. Dadurch setzt sich die Asche auf meinem Gargut ab.

Volker Elm, Präsident „German Barbecue Association“

Daniel kommentiert dazu: „Expertenmeinung hin oder her ... Ich glaube, das ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass der Grill mit der Flasche Bier gelöscht wird, welche der Griller in der Hand hält.“
Mario schreibt: „Das ablöschen mit Bier ist eine uralte Form der Kommunikation zwischen Nachbarn. Es vermittelt der näheren Umgebung, dass man gerade grillt und dass sie gerne mit mehr Bier vorbei kommen können.“

Das sagt der Experte

Wir haben mit dem Grill-Experten Volker Elm über die Diskussion gesprochen. Er sagt:

Das mit Bier ablöschen kommt einfach daher, dass viele Leute früher und auch heute noch mit einem Bier in der Hand einfach am Grill stehen. Wenn der Grill anfängt zu brennen, weil das Fett in die Glut getropft ist, haben die einfach abgelöscht.

Volker Elm, Präsident „German Barbecue Association“

Der Duft, der dann im Raum liegt, ist natürlich fantastisch. Aber geschmacklich bringt das eigentlich nichts. Man hat den Geruch in der Nase und dann hat man danach auch die Meinung, dass das nach Bier schmeckt.

Grill
Bildrechte: Colourbox.de

Die Lösung: Bier daneben stellen

Da der Bier-Geruch für viele wichtig ist, hat Volker Elm den perfekten Vorschlag:

Dann lieber irgendwo an der Seite ein Schälchen aufstellen, wo ich Bier mitkoche, um ein Aroma zu haben.

Volker Elm, Präsident „German Barbecue Association“

Außerdem könnte Bier in der Marinade vom Steak gut funktionieren. Hier gibt es sogar moderne Variationen:

Wir haben den Trend Craftbier. Da habe ich einen hohen Malz- und Hopfenanteil. Das eignet sich zum Bepinseln, weil ich da so ein leichtes Karamell drauf kriege.

Volker Elm, Präsident „German Barbecue Association“

Auch Lars aus der MDR JUMP Morningshow grillt ab und zu.
Auch Lars aus der MDR JUMP Morningshow grillt ab und zu. Bildrechte: MDR JUMP

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 02. Juni 2020 | 07:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP