Das Gogelmosch-Haus als Familienzentrum

Zuletzt aktualisisert: 06.10.2019 | 00:00 Uhr

Heike Gestring hat das Gogelmosch-Haus in Stolpen als Familienzentrum aufgebaut. Deshalb ist sie eine Macherin in Mitteldeutschland.

Macher in Mitteldeutschland - Heike Gestring aus	Stolpen 3 min
Bildrechte: MDR

Mi 02.10.2019 14:21Uhr 03:25 min

https://www.jumpradio.de/thema/macher-in-mitteldeutschland-familienzentrum-in-stolpen-sachsen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Eine Begegnungsstätte für Jung und Alt: Das war schon immer der Traum von Heike Gestring und ihrem Mann. Vor fünf Jahren entstand aus dieser Idee das Gogelmosch-Haus in Stolpen.

Gogelmosch ist ein Sammelsurium von ganz besonders nützlichen Dingen. Das kann eine Mutter sein oder ein Knopf, der verloren gegangen ist. Und das sammelt sich erstmal an. Und dann, wenn man genau die Schraube oder Mutter oder diesen Knopf braucht, dann ist er sowas von kostbar und der wird dann rausgeholt und erstrahlt zu neuem Leben.

Als die Stadt das Haus mit der alten Steinfassade am Ortsrand von Stolpen 2013 zum Verkauf ausgeschrieben hatte, setzte sich Heike mit Freunden zusammen und erarbeitete ein Konzept. Denn der Ort schien perfekt für ein Familienzentrum.

Wir sind schon mit der Vielfältigkeit an die Stadt heran getreten. Wir sind dann mit dieser Idee - diese Kombination aus Kindergarten und Familienzentrum - an die Stadt getreten und die fanden es gut.

Auch ohne finanzielle Rendite

Hinter dem Gogelmosch-Haus steht ein Verein mit mittlerweile 140 Mitgliedern und Zusammenhalt wird groß geschrieben. Und das merkt man. Heike Gestring widmet ihre ganze Zeit dem Gogelmosch-Haus. Die 48-jährige organisiert Vorträge, plant Weiterbildungskurse.

Ich bin BWLer durch und durch. Mein Mann hat gesagt: Bitte Heike, du weißt, es wird hier keine wirtschaftliche Rendite geben. Beachte bitte, dass auch eine Rendite des Herzens extrem wertvoll sein kann und das ist es.

Für die Zukunft wünscht sich Heike Gestring, dass der Verein noch mehr Unterstützer findet, damit auch weiterhin viele neue Ideen verwirklicht werden können. Je mehr und vielseitiger, desto besser. Denn schließlich soll das Gogelmosch-Haus seinem Namen auch künftig alle Ehre machen.


"Mittendrin - Macher in Mitteldeutschland" ist eine Porträtreihe über Menschen, die Außergewöhnliches leisten - eben jene, die nicht lange herum diskutieren, sondern einfach anpacken. Wir stellen Menschen vor, die sich dem Allgemeinwohl verpflichtet haben und Verantwortung übernehmen - für sich, für andere, für uns alle.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP | 22. Juli 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Oktober 2019, 14:41 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP