Zwei lächelnde Frau mit einem Trainer machen Sit-ups
Bildrechte: Colourbox.de

Step-Aerobic, Fitness und co. Diese Sportkurse bezahlt die Krankenkasse

06.04.2018 | 09:00 Uhr

Mit anderen Menschen zusammen Sport zu machen, macht meist mehr Spaß als sich allein zu überwinden. Dazu kommt, dass viele Sportkurse von den gesetzlichen Krankenkassen sogar bezahlt werden.

Zwei lächelnde Frau mit einem Trainer machen Sit-ups
Bildrechte: Colourbox.de

Sogenannte zertifizierte Gesundheitskurse werden von Profis durchgeführt und werden oft vollständig oder anteilig von gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Barmer

Barmer Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Bewegung
Ernährung
Stressbewältigung/ Entspannung
Suchtmittelkonsum

Bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr werden unterstützt. Bei individueller Ernährungsberatung werden die Erst- und bis zu zwei Folgeberatungen unterstützt.

Barmer Die Barmer erstattet diese Kosten:

Die Barmer erstattet diese Kosten:

75 Euro für einen Gesundheitskurs
40 Euro für eine Ernährungserstberatung
30 Euro für eine Ernährungsfolgeberatung

Zertifizierte Gesundheitskurse in eurer Nähe, die von der Barmer unterstützt werden, findet ihr hier.

DAK

DAK Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Bewegung
Ernährung
Entspannung
Sucht

Bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr werden unterstützt.

DAK Die DAK erstattet diese Kosten:

Die DAK erstattet diese Kosten:

Pro Gesundheitskurs zahlt die DAK 80% der Gebühren pro Erwachsenen,
Kindern und Jugendlichen werden die kompletten Kursgebühren erlassen.

Zertifizierte Gesundheitskurse in eurer Nähe, die von der DAK unterstützt werden, findet ihr hier.

AOK

AOK Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Bewegung
Ernährung
Entspannung
Nichtrauchen

Bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr werden unterstützt.

AOK Die AOK erstattet diese Kosten:

Die AOK erstattet diese Kosten:

Pro Gesundheitskurs zahlt die AOK 100% der Gebühren (bis zu 75 Euro).
Bei Kursen, die noch nicht in der AOK-Liste geführt sind, werden bis zu 80 % erstattet.

Vor dem Kurs solltet ihr bei der AOK einen Gutschein für den Kurs anfordern.

Zertifizierte Gesundheitskurse in eurer Nähe, die von der AOK unterstützt werden, findet ihr hier.

BKK

BKK Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Bewegung
Ernährung
Stressbewältigung
Suchtmittel-Reduktion

Bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr werden unterstützt.

BKK Die BKK erstattet diese Kosten:

Die BKK erstattet diese Kosten:

Pro Gesundheitskurs zahlt die BKK 100% der Gebühren (bis zu 75 Euro).
Bei Kursen, die noch nicht in der BKK-Liste geführt sind, werden bis zu 80 % erstattet.

Vor dem Kurs solltet ihr bei der BKK einen Gutschein für den Kurs anfordern.

Zertifizierte Gesundheitskurse in eurer Nähe, die von der BKK unterstützt werden, findet ihr hier.

Techniker Krankenkasse

Techniker Krankenkasse Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Diese Gesundheitskurse werden gefördert:

Bewegung
Ernährung
Stressbewältigung
Suchtmittel-Reduktion

Bis zu zwei Gesundheitskurse pro Jahr werden unterstützt.

Techniker Krankenkasse Die Techniker Krankenkasse erstattet diese Kosten:

Die Techniker Krankenkasse erstattet diese Kosten:

Pro Gesundheitskurs zahlt die Techniker Krankenkasse 80% der Gebühren (bis zu 75 Euro) für Einzelkurse und 150 Euro für einen Kombinationskurs.

Zertifizierte Gesundheitskurse in eurer Nähe, die von der Techniker Krankenkasse unterstützt werden, findet ihr hier.

Dieses Thema im Programm MDR Jump am Vormittag | 06. April 2018 | 11:50 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP

Unsere aktuellen Themen