Ein eigenes Gasthaus für Breitungen

Zuletzt aktualisisert: 06.10.2019 | 00:00 Uhr

Das Ehepaar Schmidt führt seit 1990 das kleine Waldhaus Wittgenthal. Es war schon immer ihr Traum, ein Gasthaus inklusive Pension zu führen. Sie kämpfen damit für die ländliche Region und sind Macher in Mitteldeutschland.

Macher in Mitteldeutschland: Familie Schmidt aus Breitungen 3 min
Bildrechte: MDR

Mi 02.10.2019 14:21Uhr 03:07 min

https://www.jumpradio.de/thema/macher-in-mitteldeutschland-gasthaus-fuer-breitungen-thueringen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wenn Marlene Schmidt heute mit ihrem Mann Heinz und ihren beiden Töchtern die alten Fotos anschauen, glauben sie selbst nicht, welch tollen Ort sie über die letzten knapp 30 Jahre erschaffen haben. Seit 1990 leiten sie ihren Gasthof Wittgenthal in Breitungen, zwischen Bad Salzungen und Schmalkalden. Doch der Anfang war nicht leicht, gerade in der Wendezeit.

Da hat eben dazu gehört, dass wir der Treuhand versprochen haben, wir rücken als Großfamilie in Berlin an und gehen erst weg, wenn wir die Unterschrift unter unserem Kaufvertrag haben.

Eigentlich wollten die heute 68-Jährige Marlene Schmidt nie Eigentümer werden, doch die ganze Familie nahm allen Mut zusammen und baute sich ihre heutige Pension mit 27 Zimmern und Gastwirtschaft aus.

Obst aus eigener Ernte

Macher in Mitteldeutschland: Familie Schmidt aus Breitungen
Bildrechte: MDR

Zum Wittgenthal gehören insgesamt über 25.000 Quadratmeter Land. Ein Teil davon ist die Weidefläche. Hier grasen knapp 40 Soayschafe. Außerdem bauen Marlene und Heinz auch ihre eigenen Äpfel und Kirschen an. Daraus machen sie leckeren Wein und Süßspeisen. Die Waldgaststätte Wittgenthal ist ein Familienbetrieb durch und durch. Auch die 7 Enkelkinder wurden schon früh in den Familienbetrieb eingebunden. Dass zwei Enkel nun auch im Betrieb einsteigen, hätten sich Oma und Opa nie zu träumen gewagt. 

Alles was man gemacht hat, hat dann Sinn und ist nicht umsonst gewesen, wenn man sieht, dass die das weiterführen und mit dem gleichen Auge drauf gucken und sich nichts anderes vorstellen wollten und können.

Für die Zukunft wünscht sich das Ehepaar Schmidt, dass auch die Enkel den gleichen Mut besitzen und Veränderungen durchsetzen, wie sie einst in der Wendezeit. 


"Mittendrin - Macher in Mitteldeutschland" ist eine Porträtreihe über Menschen, die Außergewöhnliches leisten - eben jene, die nicht lange herum diskutieren, sondern einfach anpacken. Wir stellen Menschen vor, die sich dem Allgemeinwohl verpflichtet haben und Verantwortung übernehmen - für sich, für andere, für uns alle.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP | 22. Juli 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Oktober 2019, 14:38 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP