Friede, Freu(n)de, Eierkuchen mit Matze Knop

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück. Dieses Mal ist Matze Knop in der Show.

FFE mit Matze Knop 26 min
Bildrechte: MDR JUMP/ Imago Images / Sven Simon

Weihnachten steht vor der Tür und Comedian Matze Knop hat seine Geschenke schon beisammen. Was seine Liebsten von ihm auf keinen Fall erwarten sollten, sind Geschenkgutscheine.

Ich finde, es geht immer um die Geste. Das heißt, dass man sich um den anderen Gedanken macht. Und der Gutschein ist so ein bisschen: ´Ich hatte keinen Bock, mir Gedanken zu machen.` Außerdem verfallen die ja auch.

Das schlimmste Geschenk, das er je bekommen hat, war ein Hemd mit einem unschönen Muster. Das liegt immer noch verpackt im Schrank. Gefreut hat er sich trotzdem, die Person hat sich schließlich Gedanken gemacht. Dankbarkeit spielt in seinem Leben eine große Rolle.

Matze Knop zu Gast in der MDR JUMP Morningshow
Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf

Ich habe festgestellt: Wenn du für Sachen dankbar bist, dann kommen immer mehr gute Sachen. Wenn man mit allem immer hadert, dann kommen oft eher schlechte Sachen. Deshalb sollte man grundsätzlich in diesem Gefühl der Dankbarkeit verweilen.

Dankbar ist Matze auch für seine kleinen Weihnachtsrituale. Am zweiten Weihnachtsfeiertag werden immer wohlduftende Kerzen angezündet. Leckere Plätzen - am liebsten Vanillekipferl - dürfen auch nicht auf dem Tisch fehlen. Und wenn dann noch Platz im Bauch ist, dann gibt's Knödel. Das Rezept hat er euch zum Nachkochen mitgebracht.

Knödel mit Pflaumen oder Aprtikosen á la Matze Knop

Das braucht ihr:

800 g Kartoffeln
10 Pflaumen oder Aprikosen
1 Ei
200 g Mehl
Semmelbrösel
Butter
Zucker
Salz

  1. Kartoffeln kochen und anschließend schälen, während sie noch heiß sind.
  2. Die geschälten Kartoffeln durch eine Presse lassen, damit eine Art Kartoffelbrei entsteht.
  3. Anschließend Mehl und Eier unter den Kartoffelbrei mischen.
  4. Die Masse kneten und zu einer Rolle formen.
  5. Pflaumen oder Aprikosen entkernen.
  6. Streifen von der Rolle abschneiden und ausrollen. Die Pflaume oder Aprikose mit diesem Teigstück umwickeln und zu einem Knödel formen.
  7. Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen.
  8. Knödel so lange in dem Wasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  9. Die fertigen Knödel in der Mitte durchschneiden und Semmelbrösel, Zucker und zerlassene Butter drüber geben.
  10. Schmecken lassen!

Dieses Thema im Programm Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 26. Dezember 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP