Friede, Freu(n)de Eierkuchen: Diesen Sonntag mit Felix Jaehn

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück. Diese Woche ist Felix Jaehn in der Show.

Wenn er nicht als erfolgreicher DJ durch die Welt tourt, kuschelt Felix Jaehn sich gerne mit einer Tasse Tee und einer Decke auf die Couch. Dabei könnte er aus dem Fenster direkt seiner Familie zuwinken:

Ich habe meiner Mama ein Grundstück abkaufen können, direkt neben ihr und da habe ich mein Haus drauf gebaut. Ein richtiger Familientraum also. Meine Brüder, meine Eltern und ich sind alle in der Welt unterwegs. Meine Brüder sind noch nicht bereit sich niederzulassen. Aber ich glaube langfristig gesehen werden wir alle um Mama herum wohnen.

Das Kochen hat er wohl auch von seiner Mama gelernt. Seine Mengenangaben dürften zumindest allen bekannt vorkommen, die Mutti schon mal nach einem Rezept gefragt haben : "ein bisschen", "manchmal so, manchmal so" und "nach Augenmaß".

Ich koche nicht nach Rezept. Ich mache einmal die Woche - ich bin ja auf einem Dorf zu Hause - einen Großeinkauf und mache die Schränke und den Kühlschrank voll. Und dann gucke ich was ich so finde.

Für euch hat er trotzdem versucht ein Rezept dazulassen.

Wilder Eintopf á la Felix Jaehn

Das braucht ihr (Mengenangaben nach Belieben):

Paprika
Tomaten
Zucchini
Aubergine
Knoblauch
Zwiebeln
Reis oder Linsen
Bärlauch
Pfeffer & Salz
Honig
Kräuter
Sojasauce
Erdnussöl

Und so geht’s:

1. Knoblauch und Zwiebeln anbraten und anschließend mit Wasser aufgießen.

2. Das Gemüse schneiden und hinzufügen.

3. Reis oder Linsen als Basis hinzufügen. Alternativ könnt ihr die auch separat kochen und später hinzufügen - je nachdem, welche Konsistenz euch lieber ist.

4. Bärlauch, Kräuter, Sojasauce und Erdnussöl nach Belieben hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schmecken lassen!

Dieses Thema im Programm Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 10. Oktober 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP