Fridays for future – Proteste wieder auf der Straße

Die Bewegung Fridays for Future hat zu ihrem siebten weltweiten Klimastreik aufgerufen. Nach längerer Corona-Pause finden Proteste wieder auf den Straßen statt. Auch in Mitteldeutschland gibt es etliche Aktionen.

Teilnehmer mit Bannern und Pappkartons auf denen Sprüche stehen.
Bildrechte: Tino Plunert

Die Klimaschutzaktivisten von Fridays for Future haben erneut zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises - keine leeren Versprechungen mehr - protestieren die Organisatoren in mehr als 50 Ländern. In Deutschland waren nach Angaben der Organisatoren in mehr als 200 Städten coronakonforme Protestaktionen geplant, erklärte die Bewegung:

In Zeiten einer globalen Pandemie ist es uns an vielen Stellen nicht möglich, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Trotzdem werden wir präsent sein.

Etliche Aktionen in Mitteldeutschland

In der Chemnitzer Innenstadt waren mehrere dezentrale Aktionen angemeldet, darunter eine Müllsammel-Aktion, eine Klimaandacht, sowie Kunstaktionen und Kundgebungen mit kleinen Teilnehmerzahlen. Aktionen sollte es u.a. auch in Magdeburg, Erfurt, Leipzig, Jena, Naumburg und Grimma geben. In Halle wollten Demonstranten eine Menschenkette bilden: von der Oper über den Leipziger Turm zum Marktplatz - das Ganze coronakonform mit Maske und Abstand.

Online-mitmachen erwünscht

Wer pandemiebedingt lieber zu Hause bleibt, kann sich online beteiligen. Die Bewegung hat dazu aufgerufen, ein Demoschild zu basteln oder ein Bild mit Kreide auf die Straße zu malen. Davon soll ein Foto gemacht und auf der Internetseite von Fridays for Future hochgeladen werden.

Maßnahmen für klimagerechte Politik gefordert

Fridays For Future Wintertourismus
Bildrechte: MDR/dpa

Auch während der Corona-Pandemie sei der weltweite C02-Ausstoß weiter gestiegen, erklärte Fridays for Future. Nach wie vor werde die Klimakrise nicht ernsthaft angegangen. Die Bewegung will nach eigenen Angaben deshalb auch mit Blick auf die in Deutschland in diesem Jahr anstehenden Wahlen für mehr Klimaschutz kämpfen, etwa für die Festschreibung des 1,5-Grad-Ziels in Koalitionsverträgen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Nachrichten | 19. März 2021 | 12:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP