So klappt es mit dem Abnehmen Wir gehen Fitnessmythen auf den Grund

Das neue Jahr steht vor der Tür und schon sind die guten Vorsätze wieder da. Ganz oben auf der Liste: Abnehmen! Damit es dieses Jahr auch wirklich klappt, haben wir Tipps vom Fitnesstrainer Patric Heizmann.

Im Display einer Körperwaage steht "Bitte abnehmen"
Bildrechte: IMAGO

Wenn man lange kein Sport gemacht: Wie sollte ich wieder einsteigen?

Wenn man lange kein Sport gemacht: Wie sollte ich wieder einsteigen?

Wenn ich frage: "Für wen willst du eigentlich abnehmen?", sagen viele Menschen sofort: "Für mich!" Ich behaupte aber: Wenn man keine körperlichen Schmerzen durch Übergewicht hat, dann nehmen wir für andere ab. Das heißt, wir wollen auf andere Menschen eine andere Wirkung erzielen und dessen müssen wir uns bewusst sein. Wie fühlen wir uns mit fünf oder fünfzehn Kilogramm weniger? Dass muss man heute schon durchleben. Genau das füttert unsere Motivation.

Junge Frau im Fittnessstudio auf Hometrainer
Bildrechte: colourbox

Warum verlässt uns unsere Motivation so schnell?

Warum verlässt uns unsere Motivation so schnell?

Es gibt hauptsächlich zwei Gründe: Erstens, das Ziel ist nicht klar genug definiert. Je genauer man weiß, wo man hin möchte, um so eher kommt man auch dort an. Zweitens, Menschen sind Gewohnheitstiere. Wir machen ganz viel aus Routine. Das Leben braucht dann keine Aufmerksamkeit mehr. Wenn wir nun unsere Essgewohnheiten auf einen Schlag verändern wollen, dann hat der innere Schweinehund was dagegen. Das braucht dann Aufmerksamkeit. Wenn wir im Alltag aber Stress haben, braucht das aber auch maximale Aufmerksamkeit. Und dann kämpfen diese zwei Prozesse gegeneinander. Dann gewinnt der Stress.

Krabbeln Sport Crunning
Bildrechte: IMAGO

Wie bleibe ich am Ball?

Wie bleibe ich am Ball?

Einen Tag pro Woche aussuchen, an dem man sich bewusst mehr bewegt und bewusst besser ernährt. Denn ein Tag hält man wesentlich besser durch, als sieben Tage. Außerdem hilft es, kleine Ziele zu setzen. Zum Beispiel, Treppen zu steigen, anstatt den Fahrstuhl zu benutzen. Oder täglich eine leichte Mahlzeit zubereiten.

Fit in den Frühling
Bildrechte: Colourbox

Wie viel Zeit sollte man in Sport investieren?

Wie viel Zeit sollte man in Sport investieren?

Gerade zum Jahresstart gibt es viel Überforderung. Deshalb: Jeder Mensch tut etwas Gutes für sich, wenn er mehr tut, als nur auf der Couch rumzuliegen. Jedes Bisschen ist besser als nichts. Wer es wirklich schafft, tendenziell 10.000 Schritte zu gehen, legt die Grundlage dafür, mehr Sport zu machen. Optimal pro Woche wären anfangs zwei Trainingseinheiten.

Frau stemmt eine Hantel im Fitnessstudio
Bildrechte: colourbox.com

Was ist effektiver zum Abnehmen: Muskeltraining oder Cardio?

Was ist effektiver zum Abnehmen: Muskeltraining oder Cardio?

Muskeltraining hilft besser beim Abnehmen. Das ist das effektivste für unsere Gesundheit und die Fettverbrennung, weil Muskeln permanent Fett verbrennen. Vor allem nachts, während wir schlafen. Noch ein Tipp: Abends auf Alkohol verzichten, weil er die Fettverbrennung in der Nacht verhindert.

Frau trainiert mit Hanteln.
Bildrechte: Colourbox.de

Sollten Frauen anders als Männer trainieren?

Sollten Frauen anders als Männer trainieren?

Männer und Frauen sollten gleich trainieren: Nämlich ein kurzes knackiges und intensives Krafttraining, weil das den Reiz für den Muskel setzt, dass er stärker werden muss. Dadurch werden mehr Kalorien rund um die Uhr verbrannt. Liebe Frauen, hört auf mit den langen Cardio-Einheiten! Hebt lieber ein paar Gewichte! Ihr werdet euch wundern, was mit eurer Figur und Leistungsfähigkeit passiert.

Obstsalat
Bildrechte: Colourbox.de

Welche Mahlzeiten sollte man vor und nach dem Training zu sich nehmen?

Welche Mahlzeiten sollte man vor und nach dem Training zu sich nehmen?

Wenn man Fett verbrennen möchte, sollte man nicht zu kohlenhydratreiche Nahrung vor dem Training zu sich nehmen. Zum Beispiel ein Obstsalat mit Quark oder ein Salat mit ein bisschen Brot. Etwas, damit der Muskel während des Sports arbeiten kann. Wenn man abnehmen möchte, sollte nach dem Sport auf Kohlenhydrate verzichten und eher Eiweiß zu sich nehmen, wenn der Hunger wieder aufkommt. Denn dann ist der Körper gezwungen, an die Fettspeicher zu gehen.

Patric Heizmann hält eine Birne mit umschlungenem Maßband.
Bildrechte: Patric Heizmann

Unser Experte Patric Heizmann ist Fitnesstrainer, Entertainer und beschäftigt sich mit den Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Außerdem ist er erfolgreicher Autor von Ratgebern und Motivationscoach.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Mittag | 27. Dezember 2017 | 12:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Dezember 2017, 16:28 Uhr

Aktuell auf jumpradio.de