Parkplatz freihalten verboten

25.02.2019 | 14:05 Uhr

Parkplätze suchen ist die Hölle, vor allem in Innenstädten. Aber warum stresst gerade das Parken uns Autofahrer so sehr?

Dicht an dicht stehen geparkte Autos in einer Seitenstraße.
Bildrechte: dpa

Es gibt wenig, was mehr Nerven kostet, als die Parkplatzsuche in deutschen Innenstädten. Je größer die Stadt, desto schlimmer. Durchschnittlich 41 Stunden verbringen wir im Jahr mit der Parkplatzssuche, behauptet ein Anbieter von Verkehrsanalysen. 41 Stunden Stress im Jahr.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Dabei lässt sich Stress bei der Parkplatzsuche zumindest ein wenig vermeiden, erklärt Andreas Hölzel vom ADAC. Sein Tipp: Einfach ein wenig mehr Zeit einplanen und vorher über die Parkplatzsituation informieren. Dabei versteht Hölzel durchaus, wie stressig die Parkplatzsuche sein kann:

Man kommt mit einer bestimmten Hoffnung an, wünscht sich nichts sehnlicher, als gleich am Zielort zu sein, am besten mit einem Parkplatz gleich vor der Haustür. Aber das klappt in den seltensten Fällen. Und dann verliert man Zeit und ist gereizt.

Aus dieser Gereiztheit könne natürlich Aggressivität entstehen, sagt Hölzel. Und die Straßenverkehrsordnung macht es auch nicht besser. Denn für die Parkplatzsuche gilt auch rechtlich: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Also wer zuerst den Blinker gesetzt hat, hat auch Anspruch auf den Parkplatz.

Der, dem der Parkplatz weggeschnappt wurde, ist auf jeden Fall derjenige, der im Recht ist

Parkplatz freihalten verboten

Den Beifahrer schon mal vorschicken, um die Parklücke freizuhalten ist übrigens nicht erlaubt. Das erfüllt sogar den Straftatbestand der Nötigung. Immerhin, drängelt sich einer vor, ist das eine Ordnungswidrigkeit. Aber stressfrei einparken zu können gewährleistet das auch nicht.

Andreas Hölzel plädiert deshalb für mehr Miteinander im Straßenverkehr und meint, dass nur gegenseitige Rücksichtnahme helfen kann.

Auch die anderen suchen Parkplätze und sind vielleicht genauso gestresst und aggressiv.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP - Die Feierabendshow | 25. Februar 2019 | 17:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. Februar 2019, 16:57 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP