Gitarrist John Frusciante ist zurück bei den Red Hot Chili Peppers

16.12.2019 | 14:55 Uhr

Kult-Gitarrist John Frusciante ist zurück bei den Red Hot Chili Peppers. Sein Vorgänger Josh Klinghoffer verließ dafür die Band. Es ist das dritte Mal, dass Frusciante zur Band dazustößt.

John Frusciante
Bildrechte: imago images / United Archives International

Nach zehn Jahren kehrt Gitarrist John Frusciante zurück zu den Red Hot Chili Peppers. Und das, nachdem er die Band schon zwei Mal verlassen hat. Gitarrist Josh Klinghoffer, der seit 2009 in der Band spielte, musste dafür gehen, teilten die Red Hot Chili Peppers auf Instagram mit.

Die Red Hot Chili Peppers geben bekannt, das sich die Wege von uns und unserem Gitarristen der letzten zehn Jahre, Josh Klinghoffer, trennen. Josh ist ein wunderbarer Musiker den wir lieben und respektieren. Wir sind zutiefst dankbar für die gemeinsame Zeit mit ihm und zahllosen Geschenke, die er mit uns geteilt hat. Gleichzeitig verkünden wir voller Freude, dass John Frusciante in unsere Band zurückkehrt. Vielen Dank.

John Frusciante war bereits von 1988 bis 1992 und von 1998 bis 2008 Teil der Band. Er ist unter anderem auf den Kult-Hits "Californication" und "By The Way" zu hören und gilt vielen Fans als einzig wahrer Gitarrist der Red Hot Chili Peppers.

Er stieß mit gerade mal 18 zur Band, verließ sie 1992 aber wegen seiner schweren Drogensucht völlig überstürzt. In den Jahren, in denen er nicht bei den Red Hot Chili Peppers war, veröffentlichte Frusciante zahlreiche Soloalben. Ein paar Mal ist auch auf diesen Alben Josh Klinghoffer mit von der Partie gewesen, der Frusciante bei den Chili Peppers vertrat.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 15. Dezember 2019 | 22:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP