Turnierpaintball - Faszination für bunte Kugeln

Für unsere Reportagereihe "Generation Einheit - Eine Klasse, fünf Geschichten" haben wir junge Menschen begleitet, die 1990 geboren wurden - dem Jahr der deutschen Wiedervereinigung. Was treibt die Nachwendegeneration um? Einer davon ist Fabian Meyer. Sein großer Traum ist es in die 1. Paintball Bundesliga aufzusteigen.

Ein Mann im Paintballoutfit schaut in die Kamera
Für Fabian kommt es beim Paintball besonders auf Teamplay und Zusammenhalt an. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Für das Paintball-Training pendelt Fabian Meyer jeden Sonntag über eine Stunde von seinem Wohnort in Thüringen nach Hildesheim in Niedersachsen. Wegen dem Paintball aus seinem Heimatort Kirchgandern im Eichsfeld wegzuziehen, kam für ihn aber nie in Frage. Fabian ist tief verwurzelt in der Region. 2015 hat er in Kirchgandern sein eigenes Haus gebaut, nur 100 Meter von dem Haus seiner Mutter entfernt. Die Nähe zu seiner Familie und seinen Freunden ist dem 30-Jährigen sehr wichtig. Dafür nimmt er den langen Weg zum Paintball-Training gerne in Kauf.

Fabian setzt sich dafür ein, dass Paintball offiziell vom Deutschen Olympischen Sportbund als Sport anerkannt wird. Er spielt seit sieben Jahren mit seiner Mannschaft, den Ballistics Göttingen, Paintball.

Als Einzelperson ist man nichts. Man muss als Team zusammenarbeiten. Es bringt einem nichts, wenn man super schießen kann, aber kein Team hat mit dem man zusammenspielen kann.

Seit wann gibt es Paintball?

Paintball stammt aus den USA. In den 1950er Jahren wurden die Markierer ursprünglich dazu genutzt Bäume für Wanderwege zu kennzeichnen.

Wie funktioniert Tournierpaintball?

Beim Tournierpaintball spielen fünf Spieler gegen fünf. Ziel ist es auf die Seite der anderen Mannschaft zu gelangen, ohne von einer Farbkugel getroffen zu werden. Wenn auf der gegnerischen Seite der Buzzer gedrückt wird, ist das Spiel gewonnen.

Woraus bestehen Paintballkugeln?

Die Farbkugeln beim Paintball bestehen aus einer Gelatinehülle und sind mit Lebensmittelfarbe gefüllt. Wenn ein Spieler getroffen wird, zerplatzen die Farbkugeln.

Die Deutsche Paintball Liga

Seit 2003 gibt es die Deutsche Paintball Liga. Jedes Jahr messen sich Teams aus ganz Deutschland, um die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Es gibt eine Herren-, eine Damen- und eine U-19 Nationalmannschaft.

Paintballmannschaft schaut auf Spielfeld
Fabian's Traum ist es in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Paintballmannschaft schaut auf Spielfeld
Fabian's Traum ist es in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Mann im Paintball Outfit
Vor dem Training wird der Paintballmarkierer mit Farbkugeln gefüllt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Paintball Farbkugeln
Die Farbkugeln beim Paintball bestehen aus Gelatine und Lebensmittelfarbe. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mann im Paintballoutfit schaut auf Spielfeld
Fabian spielt seit sieben Jahren Paintball. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Drei Männer diskutieren am Spielfeldrand
Mit seiner Mannschaft den Ballistics Göttingen trainiert er mindest einmal pro Woche. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Offizielles Ligafeld der Paintballspieler
Für das Turnierpaintball gibt es offizielle Ligafelder. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (6) Bilder anzeigen
Ein Mann im Paintball Outfit
Paintball spielt in Fabian's Freizeit eine große Rolle. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kritik am Paintball

Paintball stand in der Vergangenheit öfter in der Kritik, kriegsverherrlichend zu sein. "Bei Paintball-Wettbewerben handelt es sich auch nicht um jene Form von Sport wie er von uns verstanden und vertreten wird. Paintball ist ein Wettbewerb mit Gewalt verherrlichendem Hintergrund, und wir distanzieren uns ganz entschieden davon", sagte der damalige Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbunds Michael Vesper 2009 in einer Pressemeldung. Fabian Meyer kann die Kritik an seinem Sport nicht nachvollziehen.

Wir spielen hier auf offiziellen Ligafeldern, mit Schiedsrichtern, mit offiziellen Regeln und nicht im Wald oder in Containern. Die Kritiker sollen es sich anschauen und danach über Turnier-Paintball urteilen. Es ist nämlich kein Rumgeballer, sondern ein Sport.

Wie ein Training beim Tournierpaintball abläuft, seht ihr im Video:

Ein Mann im Paintball Outfit 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Sa 23.05.2020 18:00Uhr 14:33 min

https://www.jumpradio.de/thema/video-fabian-der-teamplayer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Mann im Paintball Outfit 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Sa 23.05.2020 18:00Uhr 14:33 min

https://www.jumpradio.de/thema/video-fabian-der-teamplayer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm MDR Fernsehen | 06. Juni 2020 | 18:00 Uhr