Insider packt aus: Depeche Mode arbeiten an neuem Album!

Die Gerüchteküche um ein neues Depeche-Mode-Album brodelt. Denn für gewöhnlich veröffentlicht die Band alle vier Jahre ein Album. Demnach wäre es 2021 wieder so weit. Dave Gahans Co-Songschreiber hat nun ausgepackt.

Depeche Mode am 07.06.2017 in Dresden
Bildrechte: MDR JUMP/Alexander Jung

Dave Gahans Co-Songschreiber Peter Gordeno, der zudem bei Liveauftritten für Depeche Mode Keyboards spielt, hat die Pläne für das nächste Depeche-Mode-Album bestätigt. In einem langen Videochat für die UPC Musikschule in Lima sagt er:

Im Moment hat das Schreiben für das nächste Depeche-Album höchste Priorität für mich. Damit habe ich gerade begonnen.

Zudem berichtet er von der Zusammenarbeit mit DM-Liveschlagzeuger Christian Eigner und Sänger Dave Gahan:

Christian und ich arbeiten zusammen an Musik. Wir senden sie zu Dave in New York und er versucht, Texte dazu zu schreiben.

Ob diese ersten Songentwürfe wirklich auf das nächste DM-Album kommen werden, sei aber noch nicht sicher.

Später im Video erwähnt Gordeno zudem, dass Martin Gore zur Zeit in seinem Studio in Kalifornien ebenfalls an neuem Material arbeite. Eine gemeinsame Arbeit an der Platte hält Gordeno wegen der Corona-Pandemie allerdings dieses Jahr für unwahrscheinlich. Weiter sagte er:

Wir gehen davon aus, dass ein neues Album kommt, aber wir wissen nicht wann es kommt. Aber wir haben gerade alle sehr viel Zeit und uns ist langweilig. Und wenn Martin etwas ruhe von seinen beiden, kleinen Kindern braucht, dann geht er ins Studio und schreibt Songs.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 16. Juli 2020 | 22:10 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP