David Hasselhoff dreht in "Görliwood"

Seit ein paar Tagen steht David Hasselhoff in Görlitz vor der Kamera. In der Neißestadt dreht der US-Schauspieler und Sänger eine neue Serie.

David Hasselhoff, Schauspieler,
Bildrechte: dpa

Zusammen mit Henry Hübchen dreht David Hasselhoff derzeit die schwarzhumorige Thriller-Serie "Ze Network". Die Dreharbeiten finden u.a. in Görlitz statt. David Hasselhoff soll schon in der Neißestadt gesichtet und von Fans umringt worden sein. Mit am Start ist wohl auch sein "Knight Rider"-Gefährt K.I.T.T.

In der Serie spielt David Hasselhoff einen alternden Schauspieler, der sich in Deutschland beruflich neu erfinden will. Doch statt in der Metropole Berlin landet Hasselhoff in der Provinz und wird mit der Rolle in eine Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges hineingezogen. In der Miniserie spielt Hasselhoff sich selbst. Das habe ihm seine Freiheit gegeben, so der 69-Jährige:

David Hasselhoff
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ich habe meine Freiheit gefunden. Für mich ist Freiheit, dass ich auf der Bühne stehen kann, dass ich meine neue Serie drehe und dass ich in der Serie gute Arbeit leiste.

Acht Folgen sind geplant. Neben Görlitz wird in Berlin, Polen, Kroatien und Marokko gedreht. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2022 per Streamingdienst (TV NOW) geplant.

In Görlitz wurden Kinofilme wie "The Grand Budapest Hotel", "In 80 Tagen um die Welt" oder "Der Vorleser" gedreht. Schon zu DDR-Zeiten war die Neißestadt Filmkulisse für zahlreiche Produktionen. Gerade für historische Filme ist die Stadt gefragt, mit Schauplätzen der Renaissance, des Barock, Jugendstils oder der Gründerzeit. Der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu sagt:

Filmproduzenten schätzen unsere Stadt. Sie ist ein besonderer und vielfältiger Drehort, an dem sie sich sehr willkommen fühlen. Das sind beste Voraussetzungen dafür, Görlitz als Filmstandort weiter zu etablieren.

Durch die Gründung des Filmbüros und einer Filmakademie mit Unterstützung der Hochschule soll eine verlässliche Infrastruktur geschaffen werden, um dauerhaft Filmproduktionen in Görlitz zu haben und halten.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP bei der Arbeit | 28. September 2021 | 10:27 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP