Eine Mutter macht ihrer kranken Tochter Wadenwickel
Bildrechte: imago/Niehoff

Verdienstausfall: Wer zahlt, wenn dein Kind krank ist?

10.09.2018 | 13:23 Uhr

Eltern kleiner Kinder wissen: sie schleppen häufig Krankheiten mit nach Hause. Gerade die ersten Lebensjahre sind ein Staffellauf der Infekte. Aber müssen Kinder mit einem Infekt immer zu Hause bleiben? Und wer zahlt, wenn Eltern die Kleinen pflegen müssen?

Eine Mutter macht ihrer kranken Tochter Wadenwickel
Bildrechte: imago/Niehoff

Eines ist klar: Hat das Kind Fieber oder Gliederschmerzen, gehört es nicht in Kita oder Schule, sondern ins Bett. Da sind sich die Kinderärzte einig. Erst wenn die Temperatur mindestens einen Tag normal ist, kann das Kind wieder in Schule bzw. Kita.

Ansonsten regelt in Deutschland das Infektionsschutzgesetz, mit welchen Krankheiten der Kita- und Schulbesuch ausgeschlossen ist und welche Infekte den Behörden gemeldet werden müssen.

Hochansteckende Krankheiten sind meldepflichtig

Krankheiten wie Scharlach, Masern, Mumps oder Windpocken müssen gemeldet werden. Also hochansteckende Krankheiten, mit denen auch nicht zu spaßen ist.

Müssen Mama oder Papa die Kleinen zu Hause betreuen, muss der Arbeitgeber grundsätzlich den Lohn weiterzahlen, allerdings nur für fünf Tage. Wichtig: Durch Tarifverträge kann von dieser Regelung abgewichen werden.

Krankenkasse springt ein

Zahlt der Arbeitgeber nicht, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse. Allerdings müssen dafür einige Bedingungen erfüllt sein:

- Der Arzt hat attestiert, dass das Kind krank ist und Betreuung benötigt.
- Das Kind ist nicht älter als zwölf Jahre.
- Kein anderer, beispielsweise Oma oder Opa, kann auf das Kind aufpassen.
- Der Arbeitnehmer und das Kind sind beide gesetzlich versichert.

In diesem Fall haben Mutter und Vater Anspruch auf Freistellung für zehn Arbeitstage pro Jahr, um ihre Kinder zu pflegen. Alleinstehende haben demnach Anspruch auf 20 Tage im Jahr und Kind. Das Krankengeld beträgt dann rund 90 Prozent des Nettoverdienstes.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow mit Nora Sanne und Timo Close | 10. September 2018 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. September 2018, 13:23 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP