So feiert Mitteldeutschland Ostern trotz Corona

06.04.2020 | 10:00 Uhr

Oma und Opa besuchen: Das ist in diesem Jahr zu Ostern nicht möglich. Wir haben euch gefragt, wie ihr die Feiertage verbringt. Vom Videochat mit der Familie bis zu tollen Dekorationen: Ihr habt tolle Pläne!

Ostern bei einer Familie: Eine Frau bemalt zusammen mit einem Kind Ostereier.
Mit der Familie Ostereier bemalen: Das ist auch in diesem Jahr möglich. Bildrechte: Colourbox.de

In diesem Jahr läuft das Osterfest in vielen Familien anders ab, als sonst. Das liegt an der Ausbreitung des Corona-Virus und den deshalb gültigen Beschränkungen. Mindestens 1,5 Meter Abstand und keine Menschenansammlungen: Das macht Familien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kreativ. Denn: Es gibt tolle Ideen, wie die Menschen hier die Osterfeiertage verbringen. Denn auch jetzt gilt: Wir halten zusammen!

Wir haben euch auf Facebook gefragt: Wir verbringt ihr die Feiertage trotz Corona?

Dekoriert, aber kein Besuch

Der Balkon ist geschmückt und die Ostereier sind im Garten aufgehangen. Das ist die Situation bei Sandra. Sie schreibt:

Wir werden am Gründonnerstag traditionell Spinat und Ei essen, an Ostern im Garten grillen, Eiersuchen und Gartenarbeiten machen.

Sandra

Denn sie sagt: Bei ihr sieht alles "österlich und frühlingsfein" aus. Ähnlich ist es im sächsischen Ebersbach. Hier wird Corinna mit ihrem Partner die Ostertage in der Laube im Schrebergarten verbringen.

Da wird eben alles hübsch gemacht damit wir uns am Garten erfreuen können.

Corinna

Ihre Kinder wohnen außerhalb, deshalb können sie sich nicht sehen. Aber sie schreibt: "Was muss, das muss!"

Osterdeko im Garten von Jana
Auch Jana aus Leipzig feiert Ostern im Garten. Das Foto hat sie uns auf Facebook gesendet. Bildrechte: Jana Licari

Ostern wird einfach verschoben

Bei Eveline in Wachau in der Nähe von Leipzig ist auch viel geschmückt worden. Aber vielleicht lässt sie die Dekoration länger hängen. Denn bei ihr gibt es kein Ostern, wie in den anderen Jahren.

Unsere sechs kleinen Enkelkinder werden später ihre Körbchen suchen. Das wird doppelte Freude, wenn wir vielleicht im Mai alle wieder zusammen Spaß haben können!

Eveline

Arbeit in der Pflege

Eine Frau sitzt mit einem Tablet PC auf einem Sofa und unterhält sich per Videochat mit einem Mann.
Bildrechte: colourbox

Lorena aus Sonneberg arbeitet in der Pflege. Sie hat nicht nur vor und nach Ostern alle Hände voll zu tun: Lorena muss auch an den Ostertagen ran. Deshalb wird sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder per Videochat Kaffee trinken. "Damit man sich sieht", schreibt sie. Vielen Dank für deinen Einsatz in diesem wichtigen Beruf!

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Bei der Arbeit | 03. April 2020 | 13:15 Uhr

Weitere Informationen zu Corona