Schöne Ostern trotz Corona-Krise

zuletzt aktualisiert: 06.04.2020 | 11:12 Uhr

Dieses Jahr ist alles anders: Ostern in Zeiten des Corona-Virus bedeutet, dass wir nur im kleinsten Kreis der Familie und mit Abstand feiern können. Oma und Opa besuchen ist Tabu. Wir haben ein paar Tipps, wie es trotzdem ein tolles Fest wird.

Ein Junge hält ein Körbchen mit Ostersüßigkeiten
Bildrechte: imago/epd

Noch immer gilt in ganz Deutschland ein Kontaktverbot, das helfen soll die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Deshalb hat Kanzlerin Angela Merkel gemahnt: „Eine Pandemie kennt keine Feiertage!" Und bittet die Bevölkerung über Ostern nicht zu ihren Verwandten zu fahren. Denn besonders ältere Menschen sind durch Covid-19 gefährdet und gehören zur Risikogruppe. Persönlicher Kontakt mit ihnen sollte deshalb vermieden werden und immer auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern geachtet werden.

Trotzdem mit der Familie Kontakt halten

Zwei ältere Menschen bedienen gemeinsam ein Smartphone
Bildrechte: Colourbox.de

Gerade für Kinder und ihre Großeltern bedeutet das in vielen Fällen: Sie werden sich wohl nicht zum gemeinsamen Eiersuchen sehen. Denn lange Reisen sind im Moment nicht erlaubt. Aber: Dank Internet und Facetime, Skype, WhatsApp und vielen anderen Apps könnt ihr euch zumindest virtuell sehen. Und sollten die Großeltern nicht so fit im Umgang mit Smartphone und Co. sein, ein Anruf klappt bestimmt.

Frische Luft tut gut

Ostereier-Suche: Kind hält einen Korb voller bunter Eier
Bildrechte: IMAGO images / Karina Hessland

Gegen einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft ist auch trotz des Kontaktverbots nichts einzuwenden. Nur solltet ihr auf den Abstand zu anderen Menschen achten und euch nicht dort aufhalten, wo viele Menschen sind. Also steht auch der Eiersuche nichts im Wege. Aber das dürft ihr nur mit den Familienmitgliedern aus eurem Haushalt und maximal einer weiteren Person machen.

Kommt der Osterhase trotz Kontaktverbots?

Nicht nur, dass man zur Zeit nicht die ganze Familie besuchen darf, sondern auch, wie der Osterhase überhaupt mit dem Kontaktverbot umgeht, beschäftigt im Moment viele Kinder. Darauf hat die Polizei München eine charmante Antwort gefunden:

Unsere Tipps für ein schönes Osterfest

Osterdeko basteln

Ostereier am Strauch
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Oster-Klassiker ist natürlich das Eier bemalen und auspusten. Das kann man auch mit natürlichen Zutaten, wie roter Beete und Zwiebelschalen und schwarzem Tee machen. Oder auch mit Nagellack. Dafür einfach etwas Wasser in eine Schüssel füllen und ein paar Tropfen der gewünschten Farben auf die Oberfläche tropfen. Darin wälzt man dann vorsichtig das ausgeblasene oder gekochte Ei. Die Nagellackfarbe haftet an der Oberfläche und ergibt schöne Muster. Am besten zieht ihr dafür aber Handschuhe an, denn sonst haftet der Nagellack auch an eurer Haut.

Natürlich findet ihr im Internet auch noch mehr schöne Bastelideen. Wie wär's mit einer österlichen Girlande oder ein paar schönen Osterkörbchen? Anleitungen findet ihr zum Beispiel bei der halleschen Bloggerin Marry Kotter. Und wenn man Oma und Opa zu Ostern schon nicht sehen darf, dann kann man vorher immerhin ein paar Oster-Kunstwerke per Post schicken.

Coole kleine Spielideen zum selbst basteln und Vorlagen für Tiermasken und leckere Rezepte findet ihr auch auf der Facebook-Seite vom Kreissportbund Hildburghausen.

Noch mehr Oster-Bastelideen

Osterhasenanhänger 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Selbstgemacht ist doch am schönsten. Wie wäre es mit einem bommeligen Osterhasen für den Osterstrauch? Geht schnell und einfach.

MDR FERNSEHEN So 29.03.2020 08:30Uhr 01:40 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/ostern-osterdekoration-osteranhaenger-basteln-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Osterkorb 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Noch kein Osterkörbchen für Süßigkeiten und kleine Geschenke? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell ein Nest aus Papier falten.

MDR FERNSEHEN So 29.03.2020 08:30Uhr 01:13 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/ostern-osterdekoration-osternest-falten-basteln-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Gemeinsam backen

Wem der österliche Hefezopf der Oma gerade zu Ostern besonders fehlt, kann versuchen, ihn mal selbst zu backen. Dafür gibt euch die Oma bestimmt sehr gerne das Rezept. Und sie freut sich sicher auch über ein Foto vom fertigen Ergebnis.

Gemütlich lesen

Vorlesen und Geschichten hören, macht der ganzen Familie Spaß. Für viele verschiedene Altersklassen gibt es tolle Bücher zum Vorlesen - auch mit speziellen Ostergeschichten. Und wer keine Lust aufs selbst lesen oder vorlesen hat, kann auch einfach ein Hörspiel anhören. Eine große Auswahl gibt es zum Beispiel in der ARD Audiothek.

Balkon und Garten verschönern

Ostern bedeutet auch: Der Frühling ist nicht mehr weit. Genau die richtige Zeit also, um den Garten und Balkon auf Vordermann zu bringen. Alte Pflanzen, die den Winter nicht überstanden haben, kann man jetzt entfernen und Frühblüher pflanzen. Frühblüher, wie Tausendschönchen und Stiefmütterchen, bekommt ihr schon in einigen Supermärkten oder auf dem Wochenmarkt in eurer Nähe. Einige Pflanzen und Blumen kann man jetzt sogar schon aussähen. Bei einigen bietet sich aber das Vorzüchten an. Das könnt ihr mit euren Kindern gemeinsam machen und ihnen dabei zeigen, wie sich aus Samen kleine Pflanzen entwickeln.

Kressesamen säen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Lieben Sie frische Kräuter? Dann lassen Sie doch Kresse mal in einer Eierschale wachsen. Nach einer Woche kann geerntet werden - also das ideale Ostergeschenk.

MDR FERNSEHEN So 29.03.2020 08:30Uhr 00:40 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/gartenkresse-aussaeen-ostern-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Solltet ihr keinen Balkon oder einen Garten haben: Kein Problem. Wie wär's mit einem Kresse-Ei für den Frühstückstisch? Das ist kinderleicht, sieht schön aus und ist sogar lecker. Dafür einfach in eine Eierschale etwas Watte legen, Kressesamen darauf verteilen und immer fleißig gießen. Schon nach ein paar Tagen fängt die Kresse an zu wachsen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Bei der Arbeit | 03. April 2020 | 13:15 Uhr

Weitere Informationen zu Corona