So verbringen die Stars die Zeit „zwischen den Jahren“

Für viele ist die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr eine besondere Zeit: Keine Termine, einige müssen auch nicht arbeiten. Das ist auch für einige Stars der richtige Zeitpunkt, mal die Seele baumeln zu lassen.

Im September: Sänger Clueso gibt ein Konzert vor Ticketgewinnern von MDR Sputnik und stellt sein neues Album Album vor.
Bildrechte: IMAGO / Andreas Weihs

Im Oktober hat Clueso sein neues und neuntes Album mit dem schönen Namen „ALBUM“ veröffentlicht. Von Mai bis August soll es dann die große Deutschlandtour mit 15 Open-Air-Shows und Festivalauftritten geben. Für die sammelt der Erfurter Künstler jetzt offenbar noch mal richtig Kraft. Clueso postet auf Instagram ein Bild, das ihn in kurzer Hose und T-Shirt auf einem Boot in der Sonne zeigt. Dazu schreibt der Künstler „Ein Mann ist erfolgreich, wenn er morgens aufsteht, abends ins Bett geht und dazwischen macht, was er möchte.“ (Bob Dylan).

Johannes Oerding hat am zweiten Weihnachtsfeiertag einen runden Geburtstag gefeiert. Der Popsänger ist 40 Jahre alt geworden und zeigt sich auf Instagram augenzwinkernd im Sessel und mit Pfeife. Offenbar bekam er auch Besuch von einem lieben Musikerkollegen und Freund: Nico Santos singt ihm ein Ständchen. Auf Spanisch. Auch davon gibt es auch Instagram ein kurzes Video.

Model und Fernsehmoderatorin Lena Gercke ist mit Ehemann Dustin Schöne und Töchterchen Zoe im Winterurlaub in Österreich. Sie zeigt sich mit Sonnenbrille vor der Schneepracht und wird in ihrem Post auch etwas emotional. Vor zwei Jahren war Lena Gercke schon einmal dort im Winterurlaub und trug damals ihre kleine Tochter noch im Bauch.

Zwischen den Jahren kehrt der irische Sänger Rea Garvey in seine Heimat zurück. Auf Instagram postet er ein Bild von sich und seiner Frau Josephine bei einem Spaziergang am Banna Strand. Der ist nur eine kurze Fahrt von seinem Zuhause entfernt. Im Hause Garvey ist es seit vielen Jahren Tradition dort nach dem Frühstück oder Mittag hinzufahren. Rea schickt Liebe und Grüße vom "grünen Paradies".

Mit auffälliger Sonnenbrille und viel Schmuck durch Los Angeles cruisen, Arbeit und Angenehmes verbinden: Bill Kaulitz nutzt die Zeit zwischen den Jahren, um ein bisschen für seinen Strick-Schick „Made in Magdeburg“ zu werben.

Der Tokio-Hotel-Sänger hat seit kurzem eine eigene Mode-Kollektion, bei der dann eben auch die Strickpullover mit Rissen und Löchern auf der Vorderseite dem Modeverständnis von Bill Kaulitz entsprechen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP AM ABEND | 28. Dezember 2021 | 20:20 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP