Friede, Freu(n)de Eierkuchen: Diesen Sonntag mit Axel Bosse

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück und entlockt ihm sein Lieblingsrezept. Diese Woche ist Axel Bosse in der Show.

Immer sonntags frühstückt MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke gemütlich mit einem Star. Dieses Mal ist Popmusiker Axel Bosse mit dabei.

Der Musiker hat Ende August sein neues, achtes Album veröffentlicht. An „Sunnyside“ tüftelte „Aki“ Bosse, wie er von seinen Fans genannt wird, monatelang im Keller seines Hauses in Hamburg. Weil viele Konzerte ausfielen, hatte er dafür sehr viel Zeit. Teilweise habe er sich bei der Arbeit am Album auch gequält, erzählte der Musiker.

Aber keine Angst, im Gespräch mit Sissy Metzschke ist Axel Bosse entspannt. Er erzählt unter anderem darüber, warum für ihn häufig der Montag der eigentliche Sonntag ist:

Sonntags spiele ich oft als Musiker noch. Und wenn ich diesen für mich freien Sonntag nicht habe, ist es dann der Montag.

Geputzt wird an den freien Sonntagen oder Montagen nicht, erzählt Axel Bosse. Das sollte man nicht machen, findet er. Der Musiker nutzt dafür andere Gelegenheiten.

Ich bin ein guter Putzer und ich führe ja viele Interviews am Telefon. Und dann habe ich diese Kopfhörer und nebenbei putze. Und wenn jemand fragt, was das gerade für ein Geräusch war, sage ich: Das war draußen irgendwas!

In diesem Sommer hat sich Axel Bosse besonders darüber gefreut, endlich wieder vor Publikum spielen zu können. Die Strandkorb- und Picknick-Konzerte waren für ihn, seine Band und Musikerkollegen etwas ganz Besonderes. Nächstes Jahr im April soll es dann die Tour geben. Dann hoffentlich wieder in vollen Hallen.

Da gehen wir dann hoffentlich wieder auf Tour. Und die ganzen Pilotprojekte zeigen ja, dass das geht. Mit den drei Gs. Das man geimpft, genesen oder getestet rein geht. Ich bete dafür, dass es im April stattfindet!

Auch Axel Bosse hat sein Lieblingsrezept zum Nachkochen mitgebracht. Das Geheimnis seiner Bolo sei der Stangensellerie. Un die Milch. Die löse die Eiweiße.

Spaghetti Bolo(gnese)

Du brauchst:

Zwiebeln und Tomaten
Spaghetti
Stangensellerie und Karotten
Hackfleisch
Zucker, Milch und Zitrone

Und so geht's:

  1. Zwiebeln, Stangensellerie, Karotten in einer Pfanne anbraten
  2. Das Hackfleisch mit dazu anbraten
  3. Wichtig ist das Verhältnis von Süße und Säure
  4. Je nach Geschmack können Zucker und Zitrone dazugegeben werden
  5. Am Allerwichtigsten ist der Schuss Milch am Schluss
  6. Spaghetti kochen und mit Bolo servieren

Friede Freu(n)de Eierkuchen - jeden Sonntag, ab 10 Uhr im Radio bei MDR JUMP.

Dieses Thema im Programm Friede, Freu(n)de, Eierkuchen | 05. September 2021 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP