Friede, Freu(n)de Eierkuchen: Diesen Sonntag mit Alice Merton

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück und entlockt ihm sein Lieblingsrezept. Diese Woche ist Alice Merton in der Show.

Alice Merton
Bildrechte: Paper Plane Records International

Immer sonntags frühstückt MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke gemütlich mit einem Star. Dieses Mal ist die Sängerin Alice Merton mit dabei.

Merton ist gerade in London, um dort an ihrem nächsten Album zu werkeln und ein wenig neue und frische Eindrücke zu sammeln. Außerdem wohnen ihre Eltern an der englischen Südküste. Worum es auf dem neuen Album gehen soll, wollte Alice Merton im Gespräch mit MDR JUMP-Moderatorin Sissy noch nicht verraten, aber zumindest hat sie sich zu einer Andeutung hinreißen lassen:

Ich will Leute mit auf meine Reise nehmen, was ich den letzten zwei Jahren durchgemacht habe.

Die aktuelle Single "Vertigo" gibt vielleicht einen Vorgeschmack. Merton singt darin über Ängste, Panikattacken und innere Dämonen, starker Tobak.

Zum Glück gibt es in ihrem Leben aber auch genug entspannte und schöne Momente. Sonntage zum Beispiel:

Der perfekte Sonntag ist eher chillen, lange ausschlafen, in den Park gehen, vielleicht ein Picknick machen, vielleicht in richtig leckeres Dessert machen, mit Limonade auf der Terrasse in der Sonne sitzen.

Apropos Dessert: Das passende Rezept hat Alice Merton gleich mitgebracht. Einen Kuchenklassiker, den sie selbst immer wieder backt, seit sie zehn ist.

Buttermilch-Kuchen à la Alice Merton

Du brauchst:

225 Gramm Butter
180 Gramm Mehl
100 Gramm Zucker
2 große Eier
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Backpulver
1/8 Teelöffel Speisenatron
eine halbe Tasse Buttermilch
Obst nach Belieben

Für das Topping
2 Teelöffel braunen Zucker
1/2 Teelöffel Zimt
1/2 Walnüsse oder Pecannüsse (optional)

Und so gehts:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kuchenform einfetten
  2. In einer großen Schüssel Butter und Zucker mehrere Minuten lang verrühren, anschließend ein Ei nach dem anderen dazugeben und weiter gut mixen.
  3. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit Salz, Backpulver, Speisenatron vermengen
  4. Jetzt die Mehlmischung langsam zu den anderen Zutaten in die große Schüssel geben. Zwischendrin immer wieder etwas Buttermilch dazugeben und alles zu einem luftigen Teig verrühren.
  5. Jetzt kannst du kreativ werden und nach Belieben Obst in den Teig geben. Zum Beispiel Kirschen oder Bananenstücke.
  6. Den Teig in die Form gießen und mit Zucker, Zimt (und Wal- oder Pecannüssen, wenn du möchtest) bestreuen.
  7. 20 bis 25 Minuten backen.

Friede Freu(n)de Eierkuchen - jeden Sonntag, ab 10 Uhr im Radio bei MDR JUMP.

Aktuelle Themen von MDR JUMP