Neues AC/DC-Album soll schon aufgenommen worden sein

Dee Snider, Frontmann der aufgelösten Band Twisted Sister, scheint gut informiert zu sein: Schon im vergangenen Jahr behauptete er, dass ein neues AC/DC-Album in Arbeit sei. Jetzt hat er sich wieder zu Wort gemeldet.

Singer Brian Johnson and guitarist Angus Young of AC/DC
Sänger Brian Johnson und Gitarrist Angus Young von AC/DC Bildrechte: imago images / The Photo Access / Raymond Ahner

Dem Radio-Network ABC Audio hat er gesagt, dass das neue Album sich wegen Corona verzögert habe. Aber es sei schon aufgenommen. Dee Snider sagt über das Album:

Gehört habe ich noch nichts. Aber... es ist AC/DC, man. Da kann man nichts falsch machen... Vier Akkorde und ein Traum, Baby! Das ist es!

Die Gerüchte zu einem neuen Album kamen schon 2018 auf. Angeblich sollen die vier Mitglieder der „Back in Black"-Original-Besetzung an Aufnahmen aus dem Jahr 2000 gearbeitet haben. Darunter seien auch Aufnahmen des Gitarristen Malcom Young. Schon Anfang des Jahres verriet Dee Snider dem Radiosender Sirius XM was er in einem Gespräch mit Brian Johnson erfahren hat:

Malcolm Young
AC/DC-Gitarrist Malcom Young Bildrechte: imago/STAR-MEDIA

[...] Es gibt da einige Überraschungen über die ich nicht reden darf - Malcolm Young betreffend - die meine Kinnlade haben herunterklappen lassen. Ich kann sagen, dass er anwesend sein wird. Es wird AC/DC wie wir sie kennen und lieben.

Dee Snider ist begeistert von der Idee, dass Malcom Young zu hören sein wird:

Das ist ein Wunder der Technik. [...] Was so erreicht werden wird, die Wiedervereinigung der Band, die wir kennen, für ein weiteres Album, wird gleichzeitig erhebend und herzzerreißend sein. Denn nichts geht ewig weiter. Aber dies ist das ultimative 'ein letztes Mal'.

Ein offizielles Statement der Band, ob und wann ein neues Album erscheinen wird, gibt es aber noch nicht.

„Back to Black"-Doku auf Youtube

Gitarrist Angus McKinnon Young ( AC/DC )
Bildrechte: imago/STAR-MEDIA

Zum 40. Geburtstag vom „Back in Black"-Album gab es noch ein spezielles Geschenk für die Fans: AC/DC werden eine mehrteilige Doku auf Youtube veröffentlichen. Im ersten Video geht es um den Song „You Shook Me All Night Long“ und seinen Text.

AC/DC: Musik für jedes Alter

Dass die Musik von AC/DC etwas für alle Altersklassen ist, steht fest. Und das beweist auch das Video dieser älteren Damen, die mit ihrem Rollator mächtig zu „Highway to Hell" abrockt. Gespielt zwar von einer schottischen Coverband, doch trotzdem mitreißend. Das Video stammt aus dem Jahr 2016 und wurde schon fast 100.000 Mal angesehen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 04. August 2020 | 19:40 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP