Polizeiabsperrung
Bildrechte: imago/Hubert Jelinek

07.05.2019 | 05:31 Uhr Unfall: Motorradfahrer schleudert meterweit durch die Luft

Polizeiabsperrung
Bildrechte: imago/Hubert Jelinek

Bei einem Unfall ist am Montagnachmittag in Chemnitz-Rabenstein ein Motorradfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt worden. Der 31-Jährige war nach Polizeiangaben mit seiner Maschine auf dem Autobahnzubringer Kalkstraße unterwegs. Dabei kam er aus ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit an einer Brücke von der Fahrbahn ab. Er machte einen fast 15 Meter weiten Satz und schlug frontal auf dem gegenüberliegenden Hang auf. Der 31-Jährige liegt nun im Krankenhaus.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.05.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Sachsen