Das Wacken Festival findet dieses Jahr im Internet statt

Das Metal-Festival Wacken ist legendär. Dieses Jahr muss aber auch das wegen Corona entfallen. Die Macher weichen aufs Internet aus.

Jedes Jahr im Sommer wird das kleine Dörfchen Wacken zum Mekka für Metal-Fans. Mehr als 75.000 Besucher hätten sich in dem kleinen Dorf in Niedersachsen versammeln sollen. Die Veranstalter hatten das Festival allerdings im April wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Stattdessen gibt es von Mittwoch bis Samstag ein kostenloses Onlinefestival im Stream mit zahlreichen Konzerten von Megastars der Szene. Angekündigt sind unter anderem Bands wie Kreator, Anthrax, Iron Maiden, Alice Cooper, Heaven Shall Burn und In Extremo. Aber auch der Rapper Alligatoah ist laut Programm mit am Start.

Den Stream findet ihr auf dieser Website:

Laut der Veranstalter spielen alle Bands tatsächlich live bei dem Festival. Mit präzisem Kamera-Tracking sollen sie dann in ein virtuelles Set integriert werden. Neben den Konzerten soll es auch Mitmachprogramm und Interaktionen geben.

Nächstes Jahr soll das Wacken-Festival dann wieder Regulär stattfinden. Ausverkauft ist es schon.