Mike Shinoda
Bildrechte: Warner Music/Frank Maddocks

Mike Shinoda "Post Traumatic"

15.06.2018 | 14:57 Uhr

Mike Shinoda
Bildrechte: Warner Music/Frank Maddocks

Mit diesem Album nimmt Mike Shinoda von seinem Freund und Kollegen Chester Bennington Abschied. Der Linkin Park-Sänger verstarb letztes Jahr im Juli. Danach ist Mike Shinoda abgetaucht. Mit Musik und Malerei, versuchte er seine Trauer zu bewältigen. In 16 Songs gewährt Mike Shinoda nun tiefe und ehrliche Einblicke in seine Gefühlswelt. „Es ist eine Reise, raus aus der Trauer und der Dunkelheit“, sagt Shinoda dazu. Eine Platte über Schmerz, Ratlosigkeit, Erinnerungen und Neuanfang.

So klingt der Song

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 15. Juni 2018 | 20:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2018, 14:57 Uhr