Rammstein: Till Lindemann kündigt Pause an

26.08.2019 | 11:00 Uhr

"It's time to rest now", also "Zeit sich auszuruhen", schreibt Till Lindemann unter das Foto auf Instagram und verabschiedet sich damit in eine Auszeit.

Mit dem Foto kündigt Lindemann seinen wohlverdienten Urlaub an. Mit seiner Band hat er dieses Jahr 30 Konzerte hinter sich gebracht, ein Album veröffentlicht und mehrere Musikvideos gedreht.

Mit dem Video zur ersten Single "Deutschland" und klaren politischen Statements auf der Bühne standen Rammstein dieses Jahr im Zentrum einiger Debatten.

Letzte Wünsche

Besonders interessant: Der Rammstein-Sänger scheint offenbar das Buch "Letzte Wünsche – Was Sterbende hoffen, vermissen, bereuen – und was uns das über das Leben verrät" von Alexander Krützfeldt zu lesen. Darin geht es um einen Mann, der nach dem Tod seiner Frau mit einem Verein Sterbenden den letzten Wunsch erfüllt. Es ist bereits das zweite Mal innerhalb weniger Tage, dass das Buch auf Lindemanns Instagram auftaucht.

Nächstes Jahr geht die Tour zum neuen Rammstein-Album dann auch weiter. Insgesamt sind bisher 27 Termine angesetzt. Die meisten sind schon ausverkauft. Am 29. und 30. Mai 2020 macht die Band auch Halt in Leipzig.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 26. August 2019 | 21:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. August 2019, 11:18 Uhr

Gerade aktuell