Pink
Bildrechte: Sony Music

Shitstorm wegen Foto ihres Sohnes - Pink rastet aus

04.04.2019 | 11:02 Uhr

US-Sängerin Pink postete einen scheinbar unverfänglichen Urlaubsschnappschuss. Doch es hagelte jede Menge Kritik. Ihr kleiner Sohn war auf dem Foto ohne Hose zu sehen.

Pink
Bildrechte: Sony Music

Mal schnell ein Foto aus dem Urlaub in die sozialen Netzwerke posten, das haben wir alle schon getan. Auch die großen Stars lassen ihre Fans auf den Plattformen gern an ihrem Leben teilhaben.

So postete US-Sängerin Pink vor zwei Tagen ein scheinbar unverfängliches Foto ihrer Familie. Darauf sieht man, wie ihre Tochter Willow, ihr kleiner Sohn Jameson und sie selbst einen Pelikan streicheln. Weil ihr Sohn weder eine Windel noch eine Hose trug, wurde der Sängerin das Bild zum Verhängnis.

Unter dem Instagrampost, den die Künstlerin mittlerweile gelöscht hat, hagelte es teils heftige Kritik der 5,8 Millionen Follower. Diese richtete sich jedoch nicht nur gegen das "Nacktfoto", sondern auch gegen die sichtbare Beschneidung von Jameson. Zudem rief das Foto Tierschützer auf den Plan, die sich über das Streicheln des Pelikans aufregten.

"Da läuft doch etwas ernsthaft falsch mit vielen von euch da draußen."

Nachdem sie den ursprünglichen Post von ihrer Seite verbannte, lud Pink das Foto erneut hoch, dieses Mal mit schwarzem Stift zensiert. Im dazugehörigen Text lässt sie ordentlich Dampf ab. Es sei ein absolutes Unding, dass sich so viele über die Nacktheit ihres Sohnes aufregen. Immerhin habe sie nicht eimal mitbekommen, dass Jameson sich seine Windel ausgezogen hat.

„Ich habe das Foto gelöscht, weil ihr alle total widerlich seid.“

Am Ende ihrer Schimpftirade leistet sie sich noch einen letzten verbalen Ausrutscher: „Hier ist das Foto mit dem Pelikan, den wir ganz offensichtlich gefangen und stundenlang missbraucht haben, bevor wir ihm den Babypenis vors Gesicht gebaumelt haben.“

Pinks Reaktion zeigt, wie viel Hass und unsachliche Kritik Menschen in sozialen Netzwerken verbreiten und wie sehr die Betroffenen damit zu kämpfen haben.

Sie zeigt jedoch auch, dass sich Pink und ihre Familie scheinbar nicht wirklich darum kümmern, dass das Posten, vor allem von Kinderfotos, auch durchaus kritisch betrachtet werden sollte.

Nicht die erste kontroverse Diskussion über die Familie

Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass Pink und ihr Ehemann Carey Hart durch einen unbedachten Post den Groll der Öffentlichkeit auf sich ziehen. Im vergangenen Jahr nahm Papa Hart seinen Sohn mit der ansteckenden Hand-Mund-Fuß-Krankheit in ein öffentliches Restaurant mit. Im Januar dieses Jahres postete er ein Video seiner Tochter Willow, welches sie beim Schießtraining zeigt.

Unter ihrem aktuellen Post kündigte Pink an, die Kommentarfunktion ihres Accounts zu deaktivieren.

Pink
Bildrechte: Sony Music

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 04. April 2019 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. März 2019, 14:09 Uhr

Gerade aktuell