Regisseurin Madonna anlässlich der Filmpremiere - Filth and Wisdom - auf den 58. Internationalen Filmfestspielen Berlin
Bildrechte: imago/Raimund Müller

US-Pop-Ikone Madonna soll beim ESC-Finale auftreten

09.04.2019 | 10:00 Uhr

Madonna ist die erfolgreichste Sängerin in den deutschen Charts. Nun ist bekannt geworden, dass die Künstlerin einen Auftritt beim ESC-Finale in Tel Aviv haben wird. Hier erfährst du, was der Superstar genau geplant hat.

Regisseurin Madonna anlässlich der Filmpremiere - Filth and Wisdom - auf den 58. Internationalen Filmfestspielen Berlin
Bildrechte: imago/Raimund Müller

Popstar Madonna tritt nach Angaben einer britischen PR-Firma beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv am 18. Mai auf. Die Sängerin werde zwei Stücke präsentieren, einen bekannten Hit und ein Stück von ihrem anstehenden Album, teilt die Firma mit.

Teilnahme noch mit Fragezeichen

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) als Veranstalter bestätigte den Auftritt in der israelischen Küstenstadt zunächst nicht.

Weiter heißt es, die Beratungsfirma werde auch die gesamten Kosten für den Auftritt tragen - schätzungsweise rund 1,3 Millionen Dollar (umgerechnet rund 1,15 Millionen Euro). Madonna werde von rund 65 Crewmitgliedern begleitet, darunter dutzende Tänzer.

Im Mai 2018 hatte Netta Barzilai ("Toy") den ESC in Portugal für Israel gewonnen. Daher wird der Wettbewerb dieses Jahr in Tel Aviv ausgetragen - die Halbfinals sind am 14. und 16. Mai, das große Finale dann am 18. Mai.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 09. April 2019 | 21:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. April 2019, 10:22 Uhr

Gerade aktuell