Billie Eilish ist jetzt blond und hat mit ihrer Haarfarbe einen neuen Instagram-Rekord aufgestellt

Lange Zeit konnte man Billie Eilish an ihren schwarz-grünen Haaren erkennen. Dem Teen-Goth-Look scheint die Sängerin aber jetzt abgeschworen zu haben.

Billie Eilish
Bildrechte: Democratic National Convention via CNP/MediaP

Wenn es eines gab, woran man Billie Eilish immer erkennen konnte, dann waren das ihre Haare. Der giftgrün gefärbte Ansatz und die pechschwarzen Spitzen waren über Jahre Eilishs Markenzeichen. Am Sonntag bei den Grammys trug sie die Farbkombination noch.

Am Donnerstag dann die Überraschung: Auf einmal zeigte sich die 19-Jährige mit blonder Mähne auf Instagram.

Dazu schrieb sie einfach "Pinch Me" (deutsch: "Kneif mich!"). Sechs Wochen soll der Färbeprozess für die neue Frisur gedauert haben, sagte Eilishs Friseurin. Heißt auch: Eilish trug am Sonntag bei den Grammys wohl eine Perücke.

Den Fans von Billie Eilish ist es egal, ob die Haare am Sonntag echt waren oder nicht. Sie sind begeistert von der neuen Farbe. Innerhalb von sechs Minuten gab es für das Foto eine Million Likes. Schneller hat bisher kein Bild so viele Herzchen sammeln können, ein neuer Rekord.

Neuer Look - neues Projekt?

Aber wer weiß, wie lange Eilish den Look tragen wird. In einem Video, dass sie ebenfalls von sich auf Insta gepostet hat, ist sie an einem Filmset zu sehen, wie sie ihre Haare ausschüttelt. Dazu trägt sie einen weißen Cardigan, der vage an die Fünfziger erinnert. Und auch der Sound, ein Jazz-Stück, katapultiert einen direkt zurück in die Ära von Marilyn Monroe.

Vielleicht hat sie sich den neuen Look ja auch nur für ein Musikvideo verpasst, das in den Fünfzigern spielt. Oder sie werkelt an einem geheimen Filmprojekt. So oder so wären sechs Wochen Färbezeit zwar ganz schön lange, aber manche Menschen geben eben einfach alles für ihre Kunst.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 18. März 2021 | 21:20 Uhr