Zwei Störche in ihrem Nest auf einem Hausdach in Kühlungsborn
Bildrechte: IMAGO

Fakt oder Fake Machen sich Störche zum Abkühlen auf die Beine?

06.06.2018 | 00:00 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Zwei Störche in ihrem Nest auf einem Hausdach in Kühlungsborn
Bildrechte: IMAGO

Hunde kühlen sich Hitze mit Hecheln und viel Trinken ab. Bei Feldhasen werden die langen Ohren stärker durchblutet und geben so Körperwärme ab. Kühe können dafür auf ähnliche Weise ihre Hörner nutzen. Wildschweine schließlich suhlen sich im Schlamm. Viele Tiere haben ausgeklügelte Methoden, um mit Hitze klar zu kommen. Auch Störche sollen dafür ihren ganz eigenen Weg gefunden haben. Der hört sich allerdings sehr unappetitlich an.

Fakt oder Fake?

Störche sollen ihre Beine mit dem eigenen Kot einreiben, um sich abzukühlen. Dazu sagt Tierexpertin Corinna Eußner vom Tierpark Görlitz:

Das ist wirklich wahr! Die Störche bespritzen ihre Beine mit dem Kot, um sich abzukühlen. Für uns Menschen ist das undenkbar, aber für die Tiere ist das ausgesprochen wichtig.

Hinter der unappetitlich klingenden Methode stecke ein ausgeklügeltes Kühlsystem.

In dem flüssigen Kot ist sehr viel Wasser enthalten und der entzieht dem Körper beim Verdunsten eben die Wärme. So bekommt der Storch an heißen Tagen ein bisschen Abkühlung.

Für unsere Expertin ist die Behauptung also ein Fakt.

Ohren und Hörner durchbluten, Kot benutzen, laut hecheln – um bei Hitze nicht zu kollabieren: Das klingt alles sehr aufwendig oder eben auch sonderbar. Da können wir Menschen uns deutlich einfacher abkühlen: Wir gehen duschen oder ins Freibad!

Jeder kennt es, jeder hat es und das Internet ist voll davon: Halbwissen. Halten Beziehungen doppelt so lange, wenn der Musikgeschmack ähnlich ist? Kann Benzin niemals billiger als 78 Cent werden? Wurde die kugelsichere Weste wirklich von einem Pizzaboten erfunden?

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 06. Juni 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Juni 2018, 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: