Urlaubsfoto
Bildrechte: Colourbox.de

Ist der Urlaub in der Erinnerung am schönsten?

10.08.2018 | 05:20 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Urlaubsfoto
Bildrechte: Colourbox.de

Das soll ja eine Zeit lang eine beliebte Schulaufgabe nach den Sommerferien gewesen sein: Beschreibe dein schönstes Ferienerlebnis. Das könne ja nicht so schwer sein, schließlich liegt die schönste Zeit des Jahres noch nicht so lange zurück. Im Netz hält sich beständig die Meinung: In der Erinnerung ist der Urlaub viel schöner! Aber, was ist da dran?

Fakt oder Fake?

Buchautor Volker Kitz weiß, ob unser Gehirn die schönste Zeit des Jahres mit einer rosaroten Brille einfärbt:

Das hat man tatsächlich herausgefunden in einer Studie. Man hat die Zufriedenheit vor, während und nach dem Urlaub gemessen und da kam heraus, die sind glücklich wegen der Vorfreude. Und im Urlaub selbst war die Zufriedenheit oft am niedrigsten weil er dann eben doch nicht den hohen Erwartungen entsprochen hat, weil es Probleme gab, weil es Streit gab.

Ok, vor dem Urlaub ist man in Sachen Vorfreude besonders zufrieden. Aber was ist, wenn der Urlaub schon vorbei ist?

Nach der Rückkehr setzen aber viele die rosa-rote Brille auf. Und das Gehirn denkt „Ach, so schlimm war das alles doch gar nicht!" - und das liegt wohl daran, dass dann eben schon die Zeit und das Geld ohnehin schon investiert sind und dann hilft das Gehirn mit es so ein bisschen schöner zu malen, damit man sich im Nachhinein nicht noch grämen muss, dass man diesen Urlaub gemacht hat.

Diese Behauptung ist ein Fakt. In der Erinnerung ist der Urlaub am schönsten.

Dr. Volker Kitz hat Jura und Psychologie in Köln und New York studiert und unter anderem als Wissenschaftler am Max-Planck-Institut, Anwalt und Lobbyist gearbeitet. Heute lebt er als freier Autor in München.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 10. August 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. August 2018, 05:20 Uhr