Jubel im Büro
Bildrechte: Colourbox.de

Gewinnen bei Tippspielen immer die mit der wenigsten Ahnung?

06.07.2018 | 00:00 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Jubel im Büro
Bildrechte: Colourbox.de

Die Überraschung war groß als die deutsche Mannschaft und damit der amtierende Fußball-Weltmeister schon in der WM-Vorrunde in Russland rausgeflogen ist. Damit haben wohl viele Fans nicht gerechnet und beim Tippspiel einen ganz anderen Tipp abgegeben. Aber angeblich gewinnen bei solchen Tippspielen eh immer die, die die wenigste Ahnung haben - sagt zumindest ein Gerücht.

Fakt oder Fake?

Prof. Ingo Froböse hat definitiv Ahnung, denn er ist Sportwissenschaftler. Aber ist Fußball-Wissen wirklich hinderlich, wenn man ein Tippspiel gewinnen möchte?

Das stimmt zur Hälfte. Denn man muss sagen, dass Fußball trotz aller Strategien immer noch viel vom Zufall bestimmt wird. Ein Abpraller, zufällig ein Foul an der falschen Stelle oder ein Glücksschuss: Das sind oft die entscheidenden Momente.

Zufälle sind also entscheidend und die können selbst Fußball-Experten nicht vorhersehen.

Vor allem überschätzen sich Experten meistens gnadenlos. Weil sie meinen, sie haben alles im Griff und sie wissen alles. Und deswegen laufen Experten eher Gefahr, auch mal auf's falsche Pferd zu setzten. Und vielleicht im Wettbüro sogar mehr Geld zu verlieren, weil sie doch viel mutiger sind und manchmal sogar vielleicht überheblich. Demensprechend heißt es: Experten sollten immer ein wenig vorsichtiger sein und eher darauf hören, was die Nicht-Experten, die Laien, dazu sagen.

Beim Tippspiel sollte man die mit dem geringen Fußball-Wissen also nicht unterschätzen - und vielleicht sogar hin und wieder auf sie hören.

Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse sitzt in Köln (Nordrhein-Westfalen) an der Sporthochschule vor dem eSport-Team der Sporthochschule.
Bildrechte: dpa

Unser Experte Ingo Froböse ist Sportwissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule in Köln.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 06. Juli 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Juli 2018, 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: