Tim Boss in Aktion, nach einem Ball hechtend.
Bildrechte: IMAGO

Fakt oder Fake? Fällt nur nach jedem 50. Eckball ein Tor?

26.06.2018 | 00:00 Uhr

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Tim Boss in Aktion, nach einem Ball hechtend.
Bildrechte: IMAGO

Im Fußball gibt es ja so einige Floskeln. Eine davon lautet: "Standardsituationen sind immer gefährlich!" Viele Tore fallen angeblich während einer Standardsituation. Dazu gehören auch Eckbälle.

Fakt oder Fake?

MDR JUMP-Sportreporter Thorsten vom Wege hat sich Statistiken angeschaut und weiß, ob ein Eckball nur relativ selten das Tor trifft:

Das ist korrekt und sogar wissenschaftlich bewiesen. Im Fußball wird unter anderem über Eckbälle Statistik geführt und da wird festgestellt: Eckbälle führen nur in 1,64 Prozent der Fälle zum Tor.

Wenn man beim Fußball nicht auf Eckbälle hoffen sollte, was hilft dann?

Im Spiel lieber einen neuen Angriff aufbauen!

Die Behauptung, nur jeder 50. Eckball trifft das Tor, ist also Fakt.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 26. Juni 2018 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2018, 05:20 Uhr

Weitere "Fakt oder Fake?"-Folgen: