Ein kleines Kind isst eine Banane
Bildrechte: Colourbox.de

Fakt oder Fake Machen Bananen gute Laune?

Sarah und Lars aus der MDR JUMP Morningshow prüfen jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr Internetmythen auf ihren Wahrheitsgehalt. Gemeinsam mit Experten wird eine wilde Behauptung aus dem Netz unter die Lupe genommen: Ist es ein Fakt oder nur ein Fake?

Ein kleines Kind isst eine Banane
Bildrechte: Colourbox.de

Bananen sollen nicht nur Power beim Sport geben und lecker schmecken, angeblich können sie noch was ganz anderes.

Fakt oder Fake?

Bananen haben nämlich den Ruf, gute Laune zu machen. Ob das stimmt Nicole Wege von der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt gefragt:

Diese Annahme liegt vermutlich darin begründet, dass Bananen hohe Mengen der Aminosäure Tryptophan enthalten. Tryptophan wiederum wird im Gehirn in Serotonin umgewandelt und eine gesteigerte Produktion von Serotonin führt zu einem Glücksgefühl.

Doch Vorsicht: Nicht zu früh freuen, denn Nicole Wege erzählt auch, dass die Serotonin-Produktion im Gehirn von vielen anderen Faktoren abhängt.

Wer allerdings Bananen mag, den wird allein der Genuss glücklich machen.

Die Behauptung ist also ein Fake: Bananen machen nicht automatisch glücklich.

MDR JUMP Morningshow - Sarah & Lars - Fakt oder Fake
Bildrechte: MDR JUMP/Colourbox

Jeder kennt es, jeder hat es und das Internet ist voll davon: Halbwissen. Halten Beziehungen doppelt so lange, wenn der Musikgeschmack ähnlich ist? Kann Benzin niemals billiger als 78 Cent werden? Wurde die kugelsichere Weste wirklich von einem Pizzaboten erfunden?

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft ab sofort jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 30. Oktober 2017 | 05:20 Uhr