Walross-Mutter mit Kind
Bildrechte: imago images / Danita Delimont

Können Walrosse gleichzeitig schwimmen und schlafen?

26.04.2019 | 05:20 Uhr

Auf einem Bein stehen oder besonders lang die Luft anhalten. Viele Tiere haben besondere Talente, die uns Menschen vor Neid erblassen lassen. Auch Walrosse gehören dazu.

Walross-Mutter mit Kind
Bildrechte: imago images / Danita Delimont

Unsterbliche Quallen oder ein 360-Grad-Sichtfeld. Manche Tiere haben wahre Superkräfte. Das Walross angeblich auch.

Die Behauptung

"Walrosse können gleichzeitig schlafen und schwimmen."

Fakt oder Fake?

Multitasking ist für manchen Menschen tatsächlich eine unerreichbare Superkraft. Ob Walrosse sie einfach so beherrschen weiß Isa Platz vom Tierpark Görlitz.

Das stimmt. Walrosse haben zwei Luftsäcke im Rachen, mit denen sie einerseits Laute erzeugen können, die aber auch andererseits Auftrieb im Wasser geben, sodass der Kopf automatisch an der Wasseroberfläche bleibt.

Für Walrosse ist das ziemlich nützlich. Die Tiere verbringen nämlich die meiste Zeit im Treibeis der Arktis. Mal eben für ein Nickerchen an Land gehen geht da nicht immer. Deshalb kann diese Fähigkeit, beim Schwimmen zu schlafen ganz nützlich sein.

Durch ihren arktischen Lebensraum sind die Tiere aber auch besonders vom Klimawandel betroffen. Der Platz für die Tiere wird immer kleiner, erklärt Isa Plath:

Durch die immer kleiner werdenden Eisschollen kann es passieren, dass Jungtiere erdrückt werden.

Walrosse sind übrigens nicht die einzigen Tiere, die diese Multitasking-Superkraft haben. Delfine und andere Meeressäuger können das auch. Bei ihnen geht das aber etwas anders vonstatten: Sie können jeweils eine Gehirnhälfte ausruhen, während die anderen wach bleibt und die Kontrolle übernimmt.

Die Behauptung ist also ein Fakt! Walrosse können tatsächlich schwimmen und schlafen gleichzeitig, genauso wie Delfine und andere Meeressäuger.

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 26. April 2019 | 05:20 Uhr

Weitere Folgen