Zwei Hände brechen Schokolade von einer Tafel ab
Bildrechte: imago images / Westend61

Macht Schokolade schlank?

29.04.2019 | 00:00 Uhr

Schokolade geht immer. Das knackige, wohlschmeckende schwarze Gold soll angeblich sogar einen positiven Nebeneffekt haben: Sie soll schlank machen. Aber stimmt das wirklich?

Zwei Hände brechen Schokolade von einer Tafel ab
Bildrechte: imago images / Westend61

Wär es dann nicht praktisch, wenn Schokolade beim Abnehmen helfen würde, anstatt ein paar zusätzliche Pfunde auf unsere Hüften zu schmuggeln? Angeblich soll das ja sogar funktionieren.

Die Behauptung

"Schokolade macht schlank."

Fakt oder Fake?

Ernährungsexpertin Susann Otto weiß, ob Schokolade gut für uns ist:

Es gibt ja leider überhaupt keine Lebensmittel, die uns per se schlank machen - und Schokolade ist da keine Ausnahme. Es kommt natürlich drauf an, wie viel wir davon verzehren.

Das Gute ist: so ganz verkehrt ist Schokolade zum Glück doch nicht.

Es ist tatsächlich ganz klug, für alle, die gerade abnehmen möchten, immer mal ein Stück Schokolade zu genießen. Das beugt einem Heißhunger vor.

Häufige Heißhungerattacken können nämlich zu Übergewicht führen, erkärt die Ernährungsexpertin weiter. Ein Stück Schokolade essen kann uns also schlank halten.

Die Behauptung, dass Schokolade schlank mache, ist also ein Fake. Aber sie kann immerhin beim Abnehmen helfen!

Die MDR JUMP Morningshow sagt dem Halbwissen den Kampf an und prüft jeden Morgen um 05:20 Uhr und 07:20 Uhr die verrücktesten Internetmythen. Gemeinsam mit Experten checken Sarah und Lars den Wahrheitsgehalt der Behauptungen und klären am Ende: Ist die Behauptung Fakt oder Fake!?

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Morningshow | 29. April 2019 | 05:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. April 2019, 05:20 Uhr